NEWS
26. Oktober 2013

Falstaff Gasthausguide Deutschland 2014

Erstmals bewerteten die Falstaff-Leser die besten Gasthäuser

Die ehrliche, regionale Küche erlebt in letzter Zeit einen enormen Aufschwung. Dieser Entwicklung trägt Falstaff nun mit dem ersten Gasthausguide Rechnung, mit dem Freunden regionaler Köstlichkeiten und familiärer Atmosphäre ein idealer Leitfaden durch die deutsche Gasthaus-Szene geboten wird.

Der erste Falstaff Gasthausguide liegt der kompletten Auflage des aktuellen Falstaff Magazins 06/13 bei und ist über den Einzelhandel sowie über die Vinotheken Partner zu beziehen. Die Heftbestellung inkl. Gasthausguide ist unter info(at)falstaff.de möglich.

Gäste bewerten

Der Guide von Lesern für Leser setzt dabei auf das bewährte Falstaff-Bewertungssystem, bei dem nicht einzelne wenige Restaurantkritiker entscheiden, sondern die Gäste selbst ihr Urteil abgeben. Im Guide befinden sich 200 Gasthäuser in ganz Deutschland, bewertet, beschrieben und übersichtlich gelistet inklusive Orientierungskarten.

DWI zeichnet Weinkarten aus

Bei der Beurteilung der Weinkarten vertraute Falstaff auf die Expertise des Deutschen Weininstituts. Jedem Gasthaus stand es offen, seine Weinkarte zur Beurteilung einzureichen. Besonders gute Weinkarten wurden vom DWI exklusiv für den Falstaff Gasthausguide mit einem eigenen Stempel zertifiziert.

Gasthausguide 2014

Ab sofort können bereits Gasthäuser für die nächste Ausgabe des Gasthausguides nominiert werden, die dann ab Juni 2014 zur Abstimmung bereit stehen. Schicken Sie dazu ein Mail an restaurantguide(at)falstaff.de

Dadurch bekommen auch kleine Betriebe oder jene, die es bislang noch nicht in einen Restaurantführer geschafft haben, die Chance gelistet zu werden.