14. Oktober 2010

Frischer Wirsing

Frischer Wirsing noch bis in den November

Noch bis November bekommen Kunden Wirsing frisch vom Feld. In Gegenden mit mildem Klima ist dieser gesunde Kohl oft sogar bis in den Februar hinein erhältlich.

Wirsing enthält demnach dreimal mehr Folsäure als Weißkohl und ist mit 30 Kilokalorien pro 100 Gramm ein energetisches Leichtgewicht. Von allen Kohlarten weist er den höchsten Glucosinolatgehalt auf - ein sekundärer Pflanzenstoff, der Krebs vorbeugen und das Immunsystem kräftigen soll.

Einer alten Regel zufolge muss frischer Wirsing beim Schütteln rasseln. Die äußerem Blätter müssen den Gemüseexperten zufolge beim Kauf frisch und knackig aussehen und sich brechen lassen. Seine maximale Lagerzeit im Gemüsefach des Kühlschranks beträgt etwa eine Woche, er sollte aber nicht neben Obst liegen. Das beschleunigt sein Welken und Faulen. dpa