Hotels
06. Juli 2011

Führungswechsel bei A-Rosa Resort & Hotel

Frank Nagel ist neuer Geschäftsführer der A-ROSA Resort & Hotel GmbH, die in Deutschland und Österreich vier Ferienresorts der Luxusklasse betreibt

Sein Vorgänger Holger Hutmacher übernimmt neue Aufgaben innerhalb des Konzerns der Deutschen Seereederei. Als Generalbevollmächtigter für den Bereich Operations gehört Frank Nagel bereits seit 2009 der Geschäftsleitung der A-ROSA Resort & Hotel GmbH an.

Der profilierte Hotelmanager leitet ab sofort die Geschicke der vier A-ROSA Ferienresorts auf Sylt, in Travemünde, am Scharmützelsee und in Kitzbühel und verantwortet die zukünftige Ausrichtung der Resort-Aktivitäten innerhalb der Deutschen Seerederei sowie auch das Marketing und den Vertrieb. Nagel, der im vergangenen Jahr als Direktor das neue Flaggschiff des Unternehmens, das Grand SPA Resort AROSA Sylt eröffnet hat, wird diese Position als Resortleiter für Sylt bis auf weiteres behalten.

Frank Nagel sieht seine Aufgabe vor allem darin, die Marke A-ROSA als Premiummarke im SPA-Bereich zu etablieren. "Hier haben wir mit unseren Resorts die Kernkompetenzen. Wir werden unsere phantastischen SPA-Bereiche weiter ausbauen und um neue Konzepte bereichern", sagt er. Zudem will er mit der kleinen, feinen Hotelgruppe A-ROSA expandieren. "Eine Erweiterung unseres Portfolios durch Franchise-Vergaben und durch Neubauprojekte an exklusiven europäischen Standorten, die für deutsche Gäste mit dem Auto erreichbar sind, wie Südtirol oder Toskana, prüfen wir aktuell."

Frank Nagel hat die Hotellerie von der Pike auf gelernt. Den Grundstein legte er mit seiner Ausbildung zum Koch. Zahlreiche Stationen im In- und Ausland führten ihn unter anderem nach Spanien, in die Türkei, nach Österreich und Italien. Im Restaurant Funk in Nürnberg erkochte er sich seinen ersten Michelin-Stern.

1998 wechselte Nagel vom Herd ins Direktionsbüro und leitete bis 2004 das Steigenberger Hotel Remarque in Osnabrück. Im Sommer 2005 eröffnete Nagel als Direktor das Grand SPA Resort A-ROSA Travemünde, das unter seiner Leitung zum Hotel des Jahres 2007 gekürt wurde.

Anfang 2009 wechselte er als Generalbevollmächtigter Operations in die Geschäftsleitung der A-ROSA Resort Management GmbH. 2010 eröffnete er für A-ROSA das Grand SPA Resort A-ROSA Sylt, ein Urlaubsresort der 5-Sterne-Superior-Kategorie.