News
12. Januar 2011

Gastronomiepreis 2010 von Warsteiner in Berlin

Fotos_copyright_Warsteiner_Preis

Warsteiner Preis

Die Kandidaten für den Deutschen Gastronomiepreis 2010 sind nominiert, Verleihung im Februar 2011 in Berlin

update: zu den Siegern

Mit Klaus Kobjoll vom Schindlerhof in Nürnberg und Bernhard Rothenberger vom Auerbachs Keller in Leipzig in der Kategorie Food sowie Johanna Ismayr (Foto)vom Bundespressestrand in Berlin und Petros Siamitras vom Riva in Düsseldorf in der Kategorie Beverage stehen die Nominierten für den Deutschen Gastronomiepreis 2010 fest.

Die unabhängige Jury (Foto) aus elf Branchenexperten, ergänzt um die beiden Vorjahres-Preisträger, nominierte die vier Gastronomen aus einer Vorauswahl von 51 qualifizierten Bewerbern. Mit der Ehrung der Nominierten und Preisträger werden die Jury und die Warsteiner Brauerei bei der Preisverleihung am 21. Februar 2011 in Berlin auch wieder eine Persönlichkeit für ihre herausragenden Verdienste um das Gastgewerbe auszeichnen.

Nach Alfred Biolek im Jahr 2010 erhält in diesem Jahr eine renommierte Fachjournalistin den Warsteiner Preis. Mehr will Lothar Menge, Warsteiner-Vertriebsdirektor Gastronomie und Juryvorsitzender, noch nicht verraten. Ab sofort ist die Bewerbungsrunde für den nächsten Warsteiner Preis 2011 wieder eröffnet.

Ausgezeichnete Küchen- und Serviceleistungen im Schindlerhof und Auerbachs Keller: Mit dem Food-Preis zeichnet die Warsteiner Brauerei gastronomische Unternehmerinnen und Unternehmer aus, die mit außergewöhnlichen Küchen- und Serviceleistungen im Restaurant- oder Cateringbereich Vorbilder für die Branche sind. Für 2010 nominierte die Jury Klaus Kobjoll mit seinem Schindlerhof in Nürnberg und Bernhard Rothenberger mit seinem Auerbachs Keller in Leipzig.

Innovative Gastgeber Bundespressestrand und Riva: Für den Deutschen Gastronomiepreis in der Kategorie Beverage nominierte die Expertenjury Johanna Ismayr, Bundespressstrand in Berlin, und Petros Siamitras mit seinem Riva in Düsseldorf, die sich jeweils im Sinne der Preiskriterien auszeichnen als innovative Gastgeber mit Schwerpunkten in den Bereichen Bar, Theke, Lounge und Erlebnis-Gastronomie.