HOTELS
21. Juli 2016

Grand Hotel Heiligendamm Autorenlesungen im Sommer

Grand Hotel Heiligendamm | Lesungen im Sommer, Foto © Alexander Rudolph

Von Juli bis September bietet das Grand Hotel Heiligendamm hochkarätige Autorenlesungen mit Meike Winnemuth, Harald Feuerstein, Harald Martenstein und Alexander von Schönburg.

Am 24. Juli liest Meike Winnemuth aus ihrem zweiten Kolumnenband "Um es kurz zu machen" und verrät ihre besten Geschichten übers Lieben und Verzweifeln, Trödeln, Aussehen und Ausprobieren. Wie immer setzt sie den banal-alltäglichen Dingen im Leben ein Denkmal und feiert damit die Schönheit des normalen Lebens.

Alexander von Schönburg © Sebastian Hänel

Am 3. August wird Harald Feuerstein, deutscher Journalist und Kabarettist österreichischer Herkunft aus seiner Biografie "Die neun Leben des Herrn F" lesen und seine Zuhörer mit Details seiner 9 Leben, zweifelsohne à la Feuerstein, blendend unterhalten. Dabei wird er auch die spannendsten Ausschnitte seiner Fernsehkarriere seinem Publikum nicht vorenthalten.

Harald Martenstein © C.BertelsmannKultautor und Kolumnist Harald Martenstein ist am 21. August erneut zu Gast im Grand Hotel Heiligendamm um aus seinem neuen Kolumnenband "Nettsein ist auch keine Lösung" zu lesen. Im Jahr schreibt er rund 120 Kolumnen und diese am liebsten früh am Morgen oder im Dunkeln. In seinem neuen Buch sind die besten zusammen getragen. Frech, böse und voll bissigem Humor ist beste Unterhaltung auf allerhöchstem Niveau garantiert.

Den krönenden Abschluss des Lese-Sommers 2016 bildet Alexander von Schönburg, Publizist und Autor des Buches mit dem Titel "Weltgeschichte To Go" in dem er es geschafft hat, die Weltgeschichte auf nur 280 Seiten zu erzählen. Eine kurzweilige Welt- und Zeitreise, prägnant auf den Punkt gebracht.

Weitere Informationen zu allen Veranstaltungen unter www.grandhotelheiligendamm.de/de/culture/calendar