Lifestyle
19. Oktober 2014

Handmade in Germany Manufaktur Ege exquisit

Fotos: Initiative Deutsche Manufakturen

Initiative Deutsche Manufakturen - Teil 8: Tisch- und Bettwäsche von Ege exquisit

Historie

Auch im 21. Jahrhundert blickt die Stadt Ulm auf der Schwäbischen Alb stolz auf ihre lange Tradition der Leinenweberei zurück. Teil dieser besonderen Geschichte ist die Manufaktur Ege exquisit. 1930 gegründet, wird das Familienunternehmen heute in der dritten Generation von Christoph Ege geführt.

Philosophie

Beständigkeit und Stil, für Diskretion und Perfektion – Haute Couture für ein anspruchsvolles Ambiente. Ermöglicht wird dies durch höchstes handwerkliches Können der über 50 Mitarbeiterinnen, die in den Ateliers in Ulm feinste Materialien verarbeiten. Jedes einzelne Produkt wird individuell nach Maß genäht, bestickt, gepolstert. Verarbeitet werden edle und wohltuende Materialen, seien es eigens für Ege exquisit in St. Gallen gewobene Spitzen, nach eigenem Entwurf gefertigter Brokat Damast aus dem Piemont oder schweres Reinleinen, gewoben in einer kleinen Manufaktur in Irland. Jahrzehnte lange vertrauensvolle Geschäftsbeziehungen zu den Lieferanten lassen Innovationen entstehen, die sowohl die Kunden erfreuen als auch die Handwerkskunst weiter entwicklen.

Damit Tradition und Wissen um die exklusiven Fertigungsprozesse nicht verloren gehen und die eigenen Qualitätsstandards gehalten werden, bildet die Ulmer Manufaktur seit vielen Jahren Stickerinnen und Näherinnen aus. Ege exquisit ist nicht im Einzelhandel erhältlich, sondern wird ausschließlich über speziell ausgebildete Kundenberater vertrieben. Fernab jeglicher Einkaufshektik, zuhause in der vertrauten Umgebung, wählen die Kunden Stoffe, Bordüren, Stickereien, Spitzen oder Applikationen aus.

Produkt

Tisch- und Bettwäsche, Servietten, Maßhemden, bestickte Taufkleidchen und eine eigene Kinderkollektion, individuelle Daunendecken und körpergerechte Matratzen werden ausschließlich vor Ort in Ulm hergestellt. Eine kleine aber feine Accessoires Kollektion rundet das Angebot ab. Auch hier kommen nur feinste Materialen in Frage und Christoph Ege legt Wert darauf, auch kleine Handwerksbetriebe zu unterstützen, die sich ebenfalls höchsten Qualitätsansprüchen verschrieben haben. Besonders geschätzt wird von allen Kunden der hauseigene Wasch- und Bügelservice. So kann die Wäsche zur Pflege eingesandt werden und wird frisch gewaschen.

Die edle Tisch- und Bettwäsche von Ege exquisit wird von Kunden mit den höchsten Ansprüchen geschätzt. Selbst im Schloss Bellevue findet man Servietten aus dem Hause Ege exquisit - stilecht mit eingewebtem Bundesadler.

Zu Teil 7: Blumenkunst aus Sebnitz