RESTAURANTS
07. Dezember 2016

Hotel ConVent mit Gourmetrestaurant PuRs Christian Eckhardt geht ins PuRs

Sterneköchin Sarah Henke bleibt dem YOSO Streetfood & Sushi in Andernach treu - 2-Sterne-Koch Eckhardt und Henke heiraten im Spätsommer 2017.

Christian Eckhardt, derzeit noch in der Villa Rothschild in Königstein im Taunus tätig, nimmt ab April 2017 eine neue Herausforderung in Andernach an. Mit der Eröffnung des Gourmetrestaurants "PuRs" verwirklicht sich der renommierte Sternekoch in Zusammenarbeit mit der RD-Gruppe den Traum, eine Küche von Anfang mitzugestalten, zu entwickeln und zu etablieren.

Hotel ConVent mit Gourmetrestaurant PuRs | Christian Eckhardt geht ins PuRs und heiratet Sarah Henke

Der besondere Reiz liegt im Gesamtkonzept, da das PuRs in das exklusive Gourmethotel ConVent eingebunden ist, welches zeitgleich eröffnet. Auf Basis der klassisch französischen Küche setzt Christian Eckhardt, der 2015 vom Gault&Millau zu Hessens bestem Koch ernannt wurde, seine Gerichte in leichter und moderner Handschrift um, dabei setzt er auf die Weiterentwicklung seines eigenen Küchenstils.

Sein ehrgeiziges Ziel ist es, in den bekannten Restaurantführern dieselben Bewertungen wie in der Villa Rothschild zu erreichen. Eckhardt sagt: "Ich möchte den Gästen Spaß an der Gourmetküche vermitteln und ihnen die gewisse Scheu davor nehmen. Mit meiner spannenden, innovativen, saisonalen Küche ist es das Ziel voll und ganz zu überzeugen."

Sterneköchin Sarah Henke, welche ursprünglich ins PuRs wechseln sollte, bleibt dem von ihr aufgebauten YOSO Streetfood & Sushi verbunden. Im YOSO nimmt Henke die Gäste auch künftig mit auf eine Reise durch die Garküchen Asiens.

Christian Eckhardt und Sarah Henke werden im Spätsommer 2017 heiraten und somit zum "Sternepaar der Gastronomie".

Ebenfalls eröffnete die RD-Gruppe im November 2016 das stylische Hotel am Ochsentor sowie das italienische "Ai Pero - Ristorante / Trattoria / Enoteca" mit Küchenchef Frank Seyfried, welcher u.a. für das Ristorante Fidelio im Schloss Elmau tätig war.

Das kulinarische Zusammenspiel der gastronomischen Angebote der RD-Gruppe wird nicht nur zur Bekanntheit u.a. des neueröffneten Gourmethotels "ConVent" beitragen, es macht Andernach auch zu einem gastronomischen Hotspot und rundet das Motto "Essbare Stadt" mit anerkannter Sterneküche ab.