HOTELS
13. April 2018

Hotel Elephant in Weimar Andreas Kartschoke neuer Direktor

Hotel Elephant in Weimar | Andreas Kartschoke neuer Direktor

Im Hotel Elephant tritt Andreas Kartschoke als Hoteldirektor die Nachfolge von Kay Oliver Heller an, der das Haus nach knapp sieben Jahren erfolgreicher Leitung aus persönlichen Gründen verlassen hat.

Der 55-Jährige Kartschoke, geboren in Darmstadt, entwickelte seine Leidenschaft für die Hotellerie und Gastronomie schon früh, absolvierte Ausbildungen zum Koch, zum Hotelkaufmann, ist Ausbilder und Hotelmeister. Seine berufliche Karriere führte ihn bisher unter anderen nach Stuttgart, Wittenberg, in den Raum Berlin sowie nach Usedom.

Er bringt vielfältige Erfahrungen als Direktor von 4-und 5-Sterne-Hotels mit und war in den vergangenen Jahren in Oberbayern und Tirol tätig. Er leitete beispielsweise das 5-Sterne-Hotel Alpenhof Murnau, dessen Restaurant mehrfach vom Guide Michelin mit einem Stern bedacht wurde. Das gastronomische Konzept wurde dabei maßgeblich von Andreas Johannes Kartschoke entwickelt, der sich als versierter F&B-Profi versteht.

Der Familienvater Kartschoke hat bereits mehrere Hoteleröffnungen sowie betriebliche Umstrukturierungen begleitet und bringt viel Leidenschaft und hohes Verantwortungsbewusstsein mit nach Weimar. So sieht er der Wiedereröffnung des Hotel Elephant auch äußerst positiv entgegen: "Ich freue mich sehr auf dieses wunderbare Haus und das gesamte Team! Ich vertraue auf den großen Erfahrungsschatz der langjährigen Mitarbeiter, um das Haus erfolgreich durch die Umbauphase zu führen und ab Herbst 2018 mit Gästen und Leben zu füllen."