Hotels
04. September 2018

Kempinski Hotel Ishtar Dead Sea Marc Guenther neuer General Manager

Kempinski Hotel Ishtar Dead Sea | Marc Guenther neuer General Manager

Der neue General Manager im Kempinski Hotel Ishtar Dead Sea, Jordanien, wurde kürzlich ernannt: der Deutsche Marc Günther leitet ab sofort das renommierte Hotel am tiefsten Punkt der Erde.

Der erfahrene Hotelier verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in zahlreichen Luxushotels auf der ganzen Welt - zuletzt war er als General Manager im The Regency Hotel Kuwait tätig. Bereits in der Vergangenheit war Marc Guenther mehrere Jahre für die Kempinski Hotels im Einsatz, unter anderem als General Manager im Kempinski Hotel Aqaba Red Sea in Jordanien sowie im Kempinski Hotel Indonesia in Jakarta. Zuvor arbeitete er für andere internationale Hotelgruppen wie zum Beispiel die Hilton Hotels.

Kempinski Hotel Ishtar Dead Sea | Marc Guenther neuer General Manager

"Marc ist ein erfahrener Hospitality-Profi, der Kempinski und Jordanien bereits sehr gut kennt", so Henk Meyknecht, Chief Operations Officer Kempinski Hotels Middle East & Africa. "Er ist mit Sicherheit die geeignete Wahl um den Erfolg des Kempinski Hotel Ishtar Dead Sea weiter voranzutreiben." Derzeit entstehen im Kempinski Hotel Ishtar neue Einrichtungen wie zum Beispiel die Inanna Terrace, der perfekte Ort für Veranstaltungen und Hochzeit mit Panoramablick über das Tote Meer oder ein neues libanesisches Restaurant. Zudem werden die luxuriösen Ishtar Royal Villas renoviert und Anfang nächsten Jahres wieder in Betrieb genommen.

"Ich freue mich, wieder in Jordanien und Teil des hochprofessionellen Teams des legendären Kempinski Hotels Ishtar Dead Sea zu sein. Die Umsetzung innovativer Konzepte und die Förderung von Talenten liegt mir sehr am Herzen - ich werde alles daran setzen, den Erfolg dieses Flaggschiff-Hotels fortzuführen und Jordanien weiterhin als außergewöhnliches Reiseland im Nahen Osten präsentieren zu dürfen", so Marc Guenther.