NEWS
24. November 2016

Ketchup Music Mit Schall gewürzt

Wie Musik Konzepte in Hotels und Restaurants klingen lässt: Ketchup Music feiert sein 10-jähriges Jubiläum.

Dass Essen ein sinnliches Erlebnis ist, steht außer Frage. Geruch und Geschmack spielen die größte Rolle. Und auch das Auge isst mit, genauso, wie der "richtige Ton" zum Menu die Wahrnehmung im Restaurant beeinflusst. Studien zufolge soll Rock-Musik dazu führen, dass das Essen schärfer wird. Liebesschnulzen intensivieren angeblich die Süße. Mit der richtigen Musik tränken Gäste bis zu 15 Prozent mehr Wein, sagen Forscher. Die Spitzengastronomie kennt bereits Betriebe, die die sinnlichen Vorzüge von Musik und Kulinarik miteinander verbinden.

Wie Musik Konzepte klingen lässt: Ketchup Music feiert sein 10-jähriges Jubiläum.

So servierte der britische Starkoch Heston Blumenthal Meeresfrüchte auf dem Teller zusammen mit einem iPod. Meeresrauschen soll den Geschmack der Muscheln intensivieren und das Essen zum Erlebnis machen. Denn Musik geht nicht zum einen Ohr rein und zum anderen wieder raus. Fahrstuhlgedudel im Gourmettempel, Schlager-Dauerberieselung im Lieblingsrestaurant oder die immer gleichen Lounge-Musik-Warteschleifen in Hotel-Lobbys verwürzen im Zweifel den Genuss oder nerven Reisende schon bei der Ankunft.

"Für den Erfolg in Hotellerie und Gastronomie ist die zum Konzept passende Musik ebenso wichtig, wie eine gute Küche, aufmerksamer Service oder die stimmige Einrichtung. Genau wie eine versalzene Suppe ruiniert auch die unpassende akustische Dynamik eines Raumes jedes gastronomische Konzept", sagt der Musikexperte Hans Bergmann. Der international gefeierte DJ gründete vor zehn Jahren mit ebenso namhaften Kollegen das Unternehmen "Ketchup Music" mit der Mission, für jeden Raum passende Klangkonzepte zu entwickeln. Häuser wie das Mandarin Oriental in München oder das legendäre Victoria-Jungfrau-Hotel in Interlaken in der Schweiz, setzen auf das Musik-Design der Sound-Schmiede aus Grünwald, genauso wie die Enchilada-Gruppe oder der legendäre Beach-Club "Carpe Diem" in Kroatien. "Im Reichshof in Hamburg kombinieren wir Tradition mit Moderne und versuchen, unseren Gästen ein außergewöhnliches Hotelerlebnis zu bieten. Der richtige Sound im Hotel gehört genauso dazu, wie exzellenter Service oder das stimmige Hoteldesign", berichtet General Manager Folke Sievers von der Hilton Curio Collection, der seit vielen Jahren auf die Services von Ketchup Music setzt.

Immer mehr Gastgeber erkennen, dass Musik heute ein wesentlicher Bestandteil des Marketings in Hotellerie und Restaurants geworden ist", bestätigt auch Tom Weigel, Vertriebschef bei Ketchup Music. So könnten über bestimmte Musikkonzeptionen verschiedene Gästesegmente angesprochen und an ein Hotel oder ein Restaurant gebunden werden. Denn Musik unterstütze die emotionale Identifikation der Gäste mit einer Marke und ermögliche, maßgeschneidert auf einen Raum, die aktuelle Saison, das Angebot oder sogar die Tageszeit, die gewünschte Positionierung. Das passende Musikdesign schafft rund um die Uhr, an jedem Tag, eine atmosphärische Dramaturgie, die, ob bewusst wahrgenommen oder dezent im Hintergrund, das Gesamtbild einer Marke oder eines Konzeptes abrundet. Über eine handverlesene und abwechslungsreiche Musikauswahl freuen sich aber nicht nur die Gäste. Ärgerten sich Mitarbeiter seinerzeit über monotone Play-Listen, endlose Musikschleifen oder einfallslose Genre-Sortierungen, steht heute die Freude über abwechslungsreiche musikalische Konzeptionen am Arbeitsplatz im Vordergrund. Gute Musik fördert Motivation, Stimmung und Verkaufslaune. Die Harmonie zwischen Konzept und Lautsprecher bringt Marken und Unternehmen wirkungsvoll zum Klingen. In diesem Herbst feiert Ketchup Music sein 10-jähriges Jubiläum.

Tom Weigel Wie Musik Konzepte klingen lässt: Ketchup Music feiert sein 10-jähriges Jubiläum.

Auf einer Jubiläums-Webseite präsentiert Ketchup Music, viel Wissenswertes rund um das Thema Musik, ein attraktives Gewinnspiel und jede Menge Jubiläumsgeschenke. Hier gratulieren auch prominente Hoteliers und Gastronomen unter ketchup-music.com