NEWS
19. Dezember 2014

Kochen für Angeber Der neue Thomas Vilgis

Daraus sind Michelin-Sterne gemacht: Ein Buch der Stiftung Warentest, das die Geheimnisse der großen Spitzenköche verrät

Wie wäre es mit dreidimensionaler Fingerfoodsuppe, Basilikumduft im Mozzarellaballon, Fake Kaviar mit Apfelgeschmack, inverse Karotten-Sphären, Soja-Yuzu-Kissen, Algen-Air, rehydrierte Birnenspalten, Umami-Espresso oder Olivenöltropfen in Isomalt kristallisiert?

Dieses Buch zeigt, was viele Gourmets nicht zu träumen wagen: Auch kulinarische Zauberer wie Ferran Adrià kochen nur mit Wasser - aber mit viel Hintergrundwissen. Jetzt ist dieses Wissen endlich für Jedermann zugänglich.

Ohne Spezialausrüstung lassen sich fantastische Gerichte auf Drei-Sterne-Niveau am eigenen Herd zubereiten. Thomas Vilgis, Physikprofessor und Berater von Sterneköchen, erklärt mehr als 50 beeindruckende Effekte der Avantgarde- und Molekularküche und liefert atemberaubende Rezepte dazu.

• Mehr als 50 kulinarische Knalleffekte zum Nachmachen: Sphären, Espumas, rehydriertes Obst, Fake Kaviar

• Alle Rezepte sind mit üblicher Küchenausstattung nachkochbar

• Bestsellerautor Prof. Thomas Vilgis ("Aroma") berät Sterneköche in ganz Deutschland und plaudert aus dem Nähkästchen

(240 Seiten, 29,90 Euro, Stiftung Warentest, kostenlose Lieferung)