Hotels
30. Mai 2012

Kurt Wagner neuer GM im Hotel Kameha Grand Bonn

foto_kameha

Der 53jährige übernimmt ab sofort die Position als Hoteldirektor des Kameha Grand Bonn, Leading Hotels of the World

Der gebürtige Österreicher Kurt Wagner blickt auf eine beeindruckende internationale Karriere in der Hotellerie zurück. Wagner war unter anderem sieben Jahre als Direktor des Grandhotels Schloss Bensberg tätig, bevor er 2008 die Führung des Seehotel Überfahrt am Tegernsee übernahm. Kurt Wagner tritt die Nachfolge von Thomas Kleber an, der das Kameha Grand Bonn in den vergangenen zwei Jahren erfolgreich führte und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde.

Der passionierte Hotelier Kurt Wagner verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der internationalen Grandhotellerie und hat eine klassische Hotellaufbahn hinter sich: Nach ersten Stationen in der Hotellerie, unter anderem dem Hotel Imperial in Wien, dem Hotel La Palma au Lac im Tessin, dem Carlton Hotel St. Moritz und dem Tschuggen Grand Hotel Arosa, arbeitete Kurt Wagner für das Cocoa Island Resort auf den Malediven sowie das Badian Island Resort auf den Philippinen.

Zurück in Deutschland eröffnete er als verantwortlicher Direktor das Schlosshotel Lerbach im Jahre 1992, wechselte nach erfolgreichen sieben Jahren in das Grandhotel Schloss Bensberg und seitens der Althoff Gruppe folgte 2008 der Ruf an den Tegernsee, wo Kurt Wagner die Führung des Seehotel Überfahrt als Geschäftsführender Direktor übernahm.

Thomas Kleber kehrt zurück in die Schweiz, aus der er nach Bonn kam und stellt sich dort einer neuen beruflichen Herausforderung. Nach zwei Jahren als Direktor wird er nach Übergabe an Kurt Wagner zum 8. Juni 2012 das Kameha Grand Bonn verlassen.