Restaurants
20. März 2015

La Belle Epoque Kevin Fehling geht nach Hamburg

Kevin Fehling verlässt das Columbia Hotel Travemünde und eröffnet im Sommer als erster deutscher Drei-Sterne Koch ein Chefs Table-Restaurant

Kevin Fehling (37) verlässt auf eigenen Wunsch das Gourmet-Restaurant "La Belle Epoque" im Columbia Hotel Travemünde um sich mit einem in Deutschland einzigartigen Restaurantkonzept in Hamburg selbstständig zu machen.

Im boomenden Hamburger Szeneviertel HafenCity sollen im kommenden Sommer die Türen zu Kevin Fehlings Spitzenrestaurant geöffnet werden. Mit dem neuen Restaurant verfolgt Kevin Fehling das Konzept eines "Chef's Table", einem einzigen Tisch im Restaurant - der Küche und seinen Akteuren zugewandt.

Dies stellt ein Novum im deutschsprachigen Raum dar. Seiner weltoffenen Küchenstilistik, die durch Kreativität und Streben nach Perfektion geprägt ist, möchte der jüngste Drei-Sterne Koch Deutschlands weiterhin treu bleiben.

Maître und Sommelier des "La Belle Epoque" David Eitel wird Kevin Fehling, nach langjähriger, beruflicher Zusammenarbeit, in die Selbstständigkeit begleiten und seine bisherige Position in Fehlings neuem Restaurant fortführen.

Mike Hoffmann, Hoteldirektor des COLUMBIA Hotel Casino Travemünde, ist dankbar für die Zeit mit Kevin Fehling: „Dank Fehlings Führung ist das „La Belle Epoque“ zu dem geworden, was es heute ist- eines der besten Restaurants Deutschlands. Wir drücken ihm die Daumen für sein Projekt in Hamburg.“

Zu den Rezepten von Kevin Fehling auf den Gourmetwelten