RESTAURANTS
18. Januar 2015

Managementwechsel Pietzonka verlässt bean & beluga

Fotos: Brauer für Busche/Stephan Pick

Jens Pietzonka verlässt nach fast acht Jahren das Dresdner Restaurant bean&beluga als Restaurantleiter und Sommelier

Der Sommelier des Jahres 2013 im Falstaff und Sommelier des Jahres 2014 im Aral Schlemmeratlas hat seinen letzten Arbeitstag Mitte Februar 2015 im Sternerestaurant bean & beluga. Jens Pietzonka plant eine eigene Weinbar, die Weinzentrale, im Szeneviertel Dresdner Neustadt.

Die Location-Auswahl befindet sich in der heißen Phase, nach den Planungen soll im Mai/Juni 2015 eröffnet werden. Das Konzept für die WEINZENTRALE sieht eine entspannte und persönliche Atmosphäre, ohne Hokuspokus und eine Wein-EntKULTisierung vor.

Ein kleines und sauleckeres Weinbar-Speisenkonzept mit vielen offenen Weinen quer durch die Weingärten der Welt garantiert einen großen Unterhaltungswert. Keine Krawatte, keine Sterne - sondern ehrliche Gastronomie verbunden mit Wohlfühlgarantie wie im heimischen Wohnzimmer - das sind die Pläne von Jens Pietzonka.

Ein Nachfolger für das bean & beluga wird noch gesucht.

Die Gourmetwelten wünschen beiden viel Erfolg!