HOTELS
29. September 2017

Mandarin Oriental Hyde Park in London Phase 1 der Neugestaltung

Mandarin Oriental Hyde Park in London | Teil 1 der Neugestaltung abgeschlossen

Die erste Phase der umfangreichen Neugestaltung des Mandarin Oriental, Hyde Park London, dem europäische Flaggschiff der Luxushotelgruppe, ist abgeschlossen. Das legendäre 1889 eröffnete Haus bleibt bis zum Ende der Neugestaltung und Restaurierung im Herbst 2018 geöffnet.

Bereits fertiggestellt sind 95 neugestaltete und luxuriöse Gästezimmer und Suiten auf der Knightsbridge Seite. Außerdem wurden der Haupteingang und die Hotelhalle mit der Rezeption in neuem stylischen Design und mehr Tageslicht umgestaltet. Die historische Hotelfassade wurde restauriert.

Mandarin Oriental Hyde Park in London | Teil 1 der Neugestaltung abgeschlossen

Die international renommierte Innenarchitektin Joyce Wang ist für das neue Design-Konzept verantwortlich. Für das Design inspirierten sie das königliche Erbe des Hotels, der nahe gelegene Hyde Park und der Glamour des Goldenen Zeitalters im frühen 20. Jahrhundert. Art-Deco-inspirierte Elemente, ausgesuchte Kunstwerke und individuell angefertigte Möbelstücke sorgen für eine warme und einladende Atmosphäre.

Jedes der Zimmer in einem hellen, zeitgenössischen Design hat einen einzigartigen Schnitt mit Fensternischen. Graue Wandvertäfelung und per Hand vergoldete Designerspiegel sind elegante Eye-Catcher. Die Gästezimmer verfügen über einen Blick auf den Prachtboulevard Knightsbridge oder die ruhigen Gärten im Innenhof mit üppiger Pflanzenpracht. Die Kopfteile der Betten und die Schreibtische sind edel mit Lederbezogen. Die Teppiche mit Tierverzierungen sind Reminiszenzen an die Lage des Hotels am Hydepark. Große Kleiderschränke bieten ausreichend Stauplatz und für High-Tech Unterhaltung sorgt eine Musikanlage von Bower and Wilkins mit Bluetooth Verbindung und Surround-Lautsprechern. Eine Nespresso-Kaffeemaschine, Teekocher sowie eine Auswahl verschiedener Kissen bieten weiteren Komfort.

Mandarin Oriental Hyde Park in London | Teil 1 der Neugestaltung abgeschlossen

Jede Suite hat ihren eigenen, individuellen Grundriss mit Diele und einem großen, komfortablen Schlafzimmer mit einem separaten, begehbaren Kleiderschrank. Der Wohnbereich ist ausgestattet mit einem Polstersofa aus Samt, Ohrensessel und einem lederbezogenen Schreibtisch. Inspiriert vom royalem Nachbarn, dem Hyde Park, ist der Blickfang im Wohnzimmer ein Kronleuchter aus goldenen Eicheln und gesplittertem Glas. Ebenfalls zum neuen Design gehören maßangefertigte Fromenthal Tapeten, Lampen aus Rosshaar und glänzende Ornamente, die die Reitstrecken und Kutschenwege durch den Hyde Park darstellen.

Mandarin Oriental Hyde Park in London | Teil 1 der Neugestaltung abgeschlossen

Jede Suite ist u.a. mit einer Musikanlage von Bower and Wilkins inklusive Bluetooth Verbindung und Surround-Lautsprechern ausgestattet. Eine Nespresso-Kaffeemaschine sowie ein Teekocher [und eine Auswahl verschiedener Kissen] komplettieren das Angebot.
Gäste der Knightsbridge Suiten kommen außerdem in den Genuss einer kuratierten Bibliothek mit einer Auswahl an Büchern des renommierten Heywood Hill Verlags mit Sitz im Londoner Stadtteil Mayfair.

Mandarin Oriental Hyde Park in London | Teil 1 der Neugestaltung abgeschlossen

Die Badezimmer der Gästezimmer sind mit Volakas-Marmor verkleidet und verfügen über eine begehbare Dusche oder Badewanne mit Einbaudusche. In den Bädern der Suiten bestechen begehbarer Dusche, freistehender Badewanne und Doppelwaschtisch. Die Badezimmer-Artikel stammen vom Londoner Star-Parfümeur Miller Harris und die Haarprodukte kommen aus dem Salon der Top-Stylistin Jo Hansford in Mayfair.

Die zweite Phase der Neugestaltung auf der Hydepark-Seite hat bereits begonnen und umfasst die Renovierung der Gästezimmer und Suiten mit Hyde Park Blick. Es entstehen außerdem zwei neue, ultra-luxuriöse Penthouse Suiten mit geräumigen privaten Terrassen mit atemberaubender Aussicht auf Londons Skyline und den Park.

Mandarin Oriental Hyde Park in London | Teil 1 der Neugestaltung abgeschlossen

Unter der Ägide von Adam D. Tihany entsteht die nächste Generation des Spa at Mandarin Oriental in Einklang mit der erst kürzlich eingerichteten Pool- und Fitnesslandschaft. Der Spa-Bereich wird beträchtlich vergrößert. Neu entstehen Wellnesseinrichtungen speziell für Paare, gesonderte Bereiche für Beratungsgespräche sowie ein Mandarin Oriental Spa Studio, das besondere Schönheits- und Pflegebehandlungen für Mann und Frau anbietet.

Auch die prächtige Loggia, der Ballsaal und das Restaurant Dinner by Heston Blumenthal erhalten in der zweiten Umbauphase ein kleines Make-over. Die Neugestaltung der Parkseite wird im dritten Quartal 2018 abgeschlossen sein. www.mandarinoriental.com