HOTELS
10. April 2018

MEININGER Hotels Hoteleröffnung in Lissabon

MEININGER Hotels | Hoteleröffnung in Lissabon, Foto: MEININGER Hotels

Die MEININGER Hotels und der Projektentwickler Nelson Canal Portugal haben die Vereinbarung über ein Hotel in Lissabon unterzeichnet.

Das Gebäude befindet sich im Viertel Santos auf der Avenida 24 de Julho 80 und damit am Ufer des Tejos. Die Eröffnung des Hotels ist für Ende 2019 geplant. Es wird über 121 Zimmer und 453 Betten verfügen.

Santos ist ein lebendiges Viertel direkt am Wasser und unweit der Innenstadt, welches es zu erkunden lohnt. Auch Lissabons "design district" genannt, beherbergt es neben dem Lisbon Art Center & Studios, dem Barraca Theater sowie der bekannten Kunst-Universität IADE auch zahlreiche Gallerien, Shops, Cafes und Restaurants. "Der Standort des Hotels inmitten des dynamischen Design-Viertels Santos, mit seinen weltoffenen und kreativen Bewohnern und Besuchern passt ideal zum vielseitigen MEININGER Gästemix aus Backpackern, Geschäftsreisenden, Gruppen, Familien und klassischen Individualreisenden." sagt Hannes Spanring, CEO der MEININGER Hotels.

Ein weiteres Highlight ist der Time Out Market, unweit des Hotels, die größte noch erhaltene Markthalle Lissabons und ein bekannter Food-Court mit Ständen, die eine Vielzahl portugiesischer Speisen und Getränke anbieten.

Zur Innenstadt Lissabons, sind es nur wenige Minuten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sowie 15 bis 25 Minuten zu Fuß. Die Anbindung des Hotels an den öffentlichen Nahverkehr ist hervorragend. Die nächsten Bus- und Tram-Stationen sind nur 5 Minuten vom MEININGER Hotel entfernt. Auch zu den Stränden nahe Lissabon ist es dank einer guten Zug- und Fähranbindung nicht weit. Nur 30 Minuten sind beispielsweise bis zum Strand von Cascais.

Das Hotel, mit einer Bruttogeschossfläche von 5.530 qm, wird sich ein einem ehemaligen Bürogebäude befinden, welches zu einem MEININGER konvertiert wird. Das Gebäude wird über eine 121 Zimmer und 453 Betten verfügen, verteilt auf 6 Etagen. Die Zimmertypen werden vom klassischen Doppelzimmer über private Mehrbettzimmer bis hin zum Bett im Schlafsaal reichen. Im Erdgeschoss des Gebäudes werden sich die öffentlichen Bereiche wie Rezeption, Lobby, Lounge, Bar und Frühstücksraum, sowie die für MEININGER typische Gästeküche und Gamezone befinden. Den Gästen des Hotel werden hauseigne Parkplätze zur Verfügung stehen.

Hannes Spanring freut sich über den Neuzugang: "Mit dem Projekt in Lissabon betreten wir einen neuen und wichtigen Markt. Lissabon ist eine wunderschöne Stadt und erfreut sich seit Jahren wachsender Beliebtheit bei Reisenden aus Portugal und ganz Europa. Wir waren schon länger auf der Suche nach einem geeigneten Objekt und freuen uns daher sehr über dieses Projekt."

Mit Lissabon wächst die Anzahl der MEININGER Projekte, die sich derzeit in der Entwicklung befinden, auf 16. MEININGER ist weiterhin auf Expansionskurz und prüft dabei auch Möglichkeiten in Nord-Amerika und Süd-Asien. Der Fokus liegt jedoch weiterhin auf Europa.