Restaurants
12. März 2014

Michelin Restaurants - Main Cities of Europe

Zehn neue Sternerestaurants 2014 in Dänemark, Schweden, Finnland und Norwegen - Europas Norden wartet aber weiter auf sein erstes Drei-Sterne-Restaurant - alle Sterne-Restaurants

Der Michelin-Guide hat eine ganze Reihe skandinavischer Restaurants mit Sternen bedacht. Zehn Spitzenküchen in Dänemark, Schweden, Finnland und Norwegen machte der Restaurantführer «Main Cities of Europe» 2014 am Mittwoch zu Sterne-Lokalen. Darunter sind Restaurants in den Hauptstädten, aber auch eine Küche im schwedischen Göteborg.

«Die nordischen Länder haben eine reiche Essenskultur und eine große Auswahl an regionalen Produkten», erklärte Michelin-Direktor Michael Ellis laut einer Mitteilung. Die skandinavische Küche zeichne sich durch einen «einzigartigen Kochstil» aus. Im April bringt Michelin einen eigenen Restaurantführer für den Norden heraus.

In der dänischen Hauptstadt Kopenhagen verlieh der Ess-Führer gleich drei neue Sterne. Dort können Gourmets schon in zwei Zwei-Sterne-Lokalen speisen - dem berühmten «Noma» und dem Restaurant «Geranium» im Fußballstadion Parken. Mit seinen neuen Küchenstars hat das kleine Land nun stolze 17 Sterne - so viele kann keiner der größeren skandinavischen Nachbarn aufweisen.

Vier neue Spitzenrestaurants kürte der «Main Cities of Europe»-Guide in Wien - darunter das vegetarische «Tian». Über ein neues Zwei-Sterne-Lokal, das «Funky Gourmet», können sich Restaurantgäste in Griechenlands Hauptstadt Athen freuen.

Der Guide Michelin erscheint für 23 Länder einzeln. Die neuen Küchenstars in Deutschland sind deshalb schon bekannt - wie etwa das Restaurant «Überfahrt» in Bayern, das mit dem Guide 2014 seinen dritten Stern bekam. Außerdem gibt es den Führer «Main Cities of Europe», der 44 Städte in 20 Ländern Europas abdeckt und am Mittwoch in Stockholm vorgestellt wurde. dpa

Die Liste aller Sterne-Restaurants in Europa:

Selection_MCE_2014.pdf614 Ki