Bars & Drinks
13. Oktober 2012

Mixology Awards: Berlin ist Bar-Hauptstadt 2013

foto-bar convent berlin/mk2

Mixology Bar Awards stellen mit fünf Auszeichnungen Bars und Bartender aus Berlin in den Mittelpunkt - beste Bars Österreichs und der Schweiz

Mit den MIXOLOGY BAR AWARDS zeichnet MIXOLOGY, das Magazin für Barkultur, jährlich die Besten der Bar-Branche aus. Eine Jury, bestehend aus erfahrenen Barbetreibern, und ein 60 Personen umfassender Jury-Beirat bestimmen über die Sieger in Kategorien wie Beste Bar oder Spirituose des Jahres.

Im sechsten Jahr ihres Bestehens wurden die MIXOLOGY BAR AWARDS erstmals im Rahmen eines festlichen Gala-Dinners im Ritz-Carlton Hotel verliehen. In insgesamt elf Kategorien wurden die Besten der Branche gekürt.

Zwei Titel für Becketts Kopf

Zwei Berliner Bars konnten sich dabei über jeweils zwei Awards freuen. Oliver Ebert, der Betreiber der nach Samuel Beckett benannte Bar Becketts Kopf wurde mit dem Titel Mixologe des Jahres geehrt, während sein Mitarbeiter Harry Glockler zum Newcomer des Jahres gewählt wurde.

Zwei Titel für Amano Bar

Großer Jubel brach aus, als der Titel Barteam des Jahres an die Berliner Amano Bar ging. Nur wenig später musste das Team der Bar erneut auf der Bühne erscheinen, um nun auch den Titel Hotelbar des Jahres entgegenzunehmen. Zur Bar-Hauptstadt dieser Awards wurde Berlin schließlich mit der Verleihung des Preises für den Gastgeber des Jahres an Arnd Henning Heissen, der den Curtain Club im Ritz-Carlton Hotel betreut.

Der Höhepunkt des Abends war die Verleihung des jährlich an die Barszene einer Stadt verliehene MIXOLOGY City Award an Frankfurt, der von den zahlreichen hessischen Gästen mit begeistertem Applaus gefeiert wurde. Mit zwei Special Mentions wurden außerdem die Zürcher Cranberry Bar zur besten Bar der Schweiz und die Wiener Albertina Passage zur besten Bar Österreichs gekürt.

MIXOLOGY-Herausgeber Helmut Adam: "Wir freuen uns mit den Gewinnern und wir können uns auch als Branche freuen über die hohe Qualität heutiger Cocktailbars. Die Stimmung an diesem Abend hat gezeigt, dass Barkultur in Mitteleuropa lebt und pulsiert wie noch nie."

Die Gewinner in der Übersicht:

Barteam des Jahres - Amano Bar (Berlin)

Newcomer des Jahres - Harry Glockler (Becketts Kopf, Berlin)

Mixologe des Jahres - Oliver Ebert (Becketts Kopf, Berlin)

Gastgeber des Jahres - Arnd Henning Heissen (Curtain Club im Ritz-Carlton, Berlin)

Bar des Jahres - Die goldene Bar, München

Hotel Bar des Jahres - Amano Bar, Berlin

Lebenswerk - Maria Dolores Boadas (Boadas, Barcelona)

Spirituose des Jahres - Pierre Ferrand Dry Curaçao Triple Sec

Bartenders Choice - Chartreuse Verte

Barkarte des Jahres - Schoellmanns, Offenburg

Special Mention: Beste Bar Österreichs - Albertina Passage, Wien

Special Mention: Beste Bar der Schweiz - Cranberry Bar, Zürich