LIFESTYLE
11. März 2014

Moët & Chandon meets Yannick Alléno

Fotos Moët Hennessy

Der Meisterkoch und das Champagnerhaus – das Joint-Venture LE &

Moët & Chandon geht eine Zusammenarbeit mit Yannick Alléno ein, dem vom Guide Michelin mehrfach mit drei Sternen ausgezeichneten französischen Spitzenkoch. Zum einen hat Alléno eine exklusive Reihe von Rezepten kreiert, bei denen die Bandbreite von Einsteigergerichten bis hin zu Kreationen für Profis reicht.

Zum anderen, und als Einstieg in die Zusammenarbeit mit Yannick Alléno, präsentiert Moët & Chandon ein einmaliges kulinarisches Gastro-Konzept - LE &: Statt Weine als Begleiter für eine bestimmte Speise vorzuschlagen, geht Moët & Chandon den umgekehrten Weg und wählt Champagner aus, für die Alléno dann ein ausgefeiltes Gericht maßschneidert.

Sowohl Moët & Chandon als auch Yannick Alléno sind weltweit zu Symbolen für die vollendete Beherrschung ihrer Kunst und zugleich für feinste Lebensart geworden.

LE & – EIN EINMALIGES KULINARISCHES KONZEPT

LE & ist ein gastronomisches Konzept rund um den Grand Vintage und ist geöffnet vom 9. Juni bis 9. Juli 2014 in der Orangerie in Epernay auf dem Gutsgelände des Champagnerhauses in der Champagne.

7 Salt Bar: Die erste Erfahrung im Kosmos von LE & kreist um den salzig-mineralischen Charakter des Champagners. Chef de Cave Benoît Gouez (Foto re.) und Yannick Alléno befassten sich als Erstes mit den salzigen Geschmacksnuancen in den Gerichten und stimmten sie anschließend auf jene im Moët Impérial ab. Mit sieben verschiedenen Aperitifs von jeweils eigener Textur, Geschmackskomposition und Optik wird in der 7 Salt Bar der besondere Gleichklang in der Zusammenarbeit zwischen den beiden Meistern virtuos unterstrichen.

Cook'ooning Cellar: Hier macht LE & eine kleine Pause, um den in Kürze erscheinenden Moët & Chandon Grand Vintage 2006 im Verbund mit der Grand Vintage Collection 1985 in den Mittelpunkt des Interesses zu rücken. Alle Gäste nehmen ein und dasselbe Menü mit Blick auf eine offene Molteni-Küche zu sich, die speziell für die Veranstaltung eingerichtet wurde.

Blind Shot Room: Weiter geht es im Programm mit dem Moët & Chandon Grand Vintage 1999 und der Hinwendung zu Extrakten und Saucen. Der Grand Vintage von 1999 bekommt ein Pastinakenextrakt zur Seite gestellt, das mit jedem Mal weiter konzentriert wird, sodass sich der Geschmack Bissen für Bissen intensiviert.

Sugar Club: Der Abschluss des LE & Erlebnisses im Lounge-artigen Sugar Club lässt den Tag in der für Moët & Chandon typischen abendlichen Atmosphäre auf einer süßen Note ausklingen. Dabei garantiert der Grand Vintage 1999 weitere sinnliche Erlebnisse.

Reservierungen ab Mitte April unter moet.com. Preis für das einzigartige Grand-Vintage-Erlebnis mit den Kreationen eines Dreisternekochs: 450 Euro p. P.