News
27. August 2014

Napa Valley Earthquake Das Erdbeben im Napa

Erdbeben mit der Stärke 6.1 im Süden des Valley

Am vergangenen Sonntagmorgen um 3:20 Uhr hat ein Erdbeben mit der Stärke 6.1 auf der Richterskala den Norden Kaliforniens heimgesucht. Das Epizentrum befand sich 6 Meilen (ca. 9,5 km) südwestlich der Stadt Napa.

Aufräumarbeiten und die Schadensfeststellungen laufen auf hohen Touren. Am schlimmsten betroffen sind einige historische Gebäude im Zentrum von Napa Stadt.

Auch Weingüter näher des Epizentrums meldeten Schäden in den Kellern wie auch Verlust von Inventar. Besonders betroffen ist das historische Gebäude von Trefethen Family Vineyards von 1886, das zerstört wurde (Fotos).

Weingüter weiter nördlich im Napa Valley – z.B. in Yountville, St. Helena und Calistoga - sowie in den angrenzenden Anbauregionen wie das westlich gelegene Sonoma Valley oder südlich Richtung San Francisco, blieben weitgehend verschont oder verzeichneten nur minimale Schäden.

Die Weingüter und die Einwohner bilden in diesen Tagen eine sehr starke Gemeinschaft, um einander zu helfen, insbesondere in Hinblick auf die laufende Weinlese. 

Foodpairing-Serie: Wein aus Kalifornien