News
18. September 2018

Neue Weinmajestäten in Rheinhessen Anna Göhring ist neue Weinkönigin

Neue Weinmajestäten in Rheinhessen | Anna Göhring ist neue Weinkönigin, Foto © Torsten Silz

Beim Festival der Weinmajestäten in Bingen wurde Anna Göhring aus Mölsheim zur neuen Rheinhessischen Weinkönigin gewählt. Sympathisch, kompetent, mit Charme und Schlagfertigkeit präsentierte sie sich auf der Binger Bühne.

Die neue Weinkönigin Anna Göhring ist 24 Jahre alt und im Zellertal - ganz im Süden Rheinhessens - zu Hause. Die gelernte Bankkauffrau und Studentin der Internationalen Weinwirtschaft wird in ihrer Amtszeit bei etwa 200 Terminen das größte deutsche Weinbaugebiet vertreten.

Neue Weinmajestäten in Rheinhessen | Anna Göhring ist neue Weinkönigin, Foto © Torsten Silz

Stephanie Eckert (23), Lehramtsstudentin für Katholische Theologie und Geschichte aus Klein-Winternheim, Ellen Kneib (21), International Wine Business-Studentin aus Zornheim, Rebecca Lamb (22), Industriekauffrau aus Westhofen und Julia Reich (21), Studentin der Betriebswirtschaftslehre aus Pfaffen-Schwabenheim werden als Weinprinzessinnen zusammen mit Anna Göhring nun ein Jahr lang als Botschafterinnen für die Weine und Winzer aus Rheinhessen unterwegs sein.

Lea Kopp, Rheinhessens bisherige Weinkönigin krönte vor über 400 Gästen ihre Nachfolgerin Anna Göhring im Rheintal-Kongress-Zentrum. Verena Schulze, Marketing-Leiterin der Rheinhessischen in Ingelheim, überreichte der Weinkönigin den Schlüssel für ein Audi A 3 Cabrio, das der Energiedienstleister für das Amtsjahr zur Verfügung stellt. Zuvor gab es für die scheidenden Weinmajestäten Lea Kopp, Jasmin Breitenbach, Cathrin Breitkopf, Sina Hassel und Katja Hattemer ein großes Dankeschön vom Rheinhessenwein- Vorsitzenden Thomas Schätzel.

Das spannende Wahl-Programm moderierte Tobias Bieker - mit Witz und mit viel Gefühl für die euphorischen Fangruppen. Die Formation "That´s Chic" brachte dazu die passenden musikalischen Schwingungen in den Saal.

Die Kandidatinnen für Rheinhessens Weinadel zeigten ihre Qualitäten im Gespräch über den Wein und über Rheinhessen. Jede der Bewerberinnen hatte einen sehr persönlichen Film dabei, mit dem sie sich dem Publikum vorstellte. Auch die Weine des Abends setzten die Bewerberinnen am Vinotheken-Regal gekonnt in Szene. Das Publikum war angesichts der Präsentationen der Kandidatinnen hin - und hergerissen, und die Jury hatte letztlich die Qual der Wahl zwischen fünf ausgezeichneten Wein-Botschafterinnen, die auf der Binger Bühne zu großer Form aufgelaufen waren.