HOTELS
07. Dezember 2011

Neuer General Manager im Mövenpick Hotel Berlin

Frank Hörl neuer General Manager im Mövenpick Hotel Berlin

Die traditionelle Zeitdauer von 100 Tagen, um sich einzuarbeiten, hat Frank Hörl (43) als neuer General Manager des Vier-Sterne-Plus Mövenpick Hotels Berlin bereits hinter sich. Er konnte im laufenden Jahr bereits über 93.000 Hotel- und Veranstaltungsgäste begrüßen.

Das Mövenpick Hotel Berlin hat 243 Zimmer, zehn Tagungsräume, das Restaurant Hof Zwei und die Anhalter Bar. Unter anderem ist die Erweiterung der Bankettkapazitäten auf 12 Tagungsräume, die Aufwertung der bestehenden Räumlichkeiten und die Neugestaltung der Rezeption, der Lobby, des Business Centers und des Fitness Bereiches geplant.

Bei Hilton International war Hörl als Operations Manager im Hilton Berlin am Gendarmenmarkt und als Director of Operations im Hilton Malta Hotel, Congress Center & Casino tätig. Die erste Position als Direktor hatte er im neu eröffneten Hilton in Köln inne. Die Leitung des Flagschiffs der Hilton Hotels auf dem europäischen Kontinent, dem Hilton Frankfurt an der Alten Oper, mit dessen kompletten Renovierung der Zimmer und Suiten er betraut wurde, verantwortete Hörl ebenso erfolgreich.

Nach einer dreijährigen Unterbrechung als Geschäftsführer bei der Medical Park AG, einem Unternehmen der Freiberger Holding (Amerang) - hier war er für die Bauleitung und Leitung von Berlins erster Rehabilitationsklinik mit 280 Zimmern und 18 Suiten verantwortlich - wechselte er zurück in die Hotellerie zu seiner jetzigen Position ins Mövenpick Hotel Berlin.