Hotels
07. Februar 2014

Neuer GM im Westin Grand Frankfurt

Das Hotel Westin Grand in Frankfurt hat Sandro Bohrmann als neuen General Manager

Der 42-Jährige folgt auf Heiko Buchta und berichtet an den Area General Manager Germany North & Russia, J. Georg Keck. Sandro Bohrmann ist ein versierter Hotelier und bestens vertraut mit Starwood Hotels & Resorts. Zuletzt leitete er als General Manager die Geschicke des Westin Paris – Vendôme mit 440 Zimmern und einem Team von fast 450 Mitarbeitern.

Bohrmann kehrt nach vielen Jahren in der internationalen Hotellerie nach Deutschland zurück: Gleich im Anschluss an seine Ausbildung zum Hotelfachmann im Sheraton Frankfurt Hotel übernahm er mit gerade einmal 23 Jahren Führungsverantwortung und leitete das 22köpfige F&B-Team im Sheraton Belgravia Hotel in London.

Nach weiteren Stationen in der britischen Hauptstadt, zuletzt als Executive Assistant Manager des Park Lane Hotel, übertrug Starwood dem fähigen Nachwuchshotelier 2002 seine erste Direktorenposition im Westin Hotel Warschau. Es folgte ein Abstecher nach Malaysia, wo er als General Manager des Sheraton Imperial in Kuala Lumpur fungierte, bevor er von 2008 bis 2011 die Gesamtleitung des Le Méridien Piccadilly & The Café Royal in London innehatte – bis er nach Paris ins Westin wechselte.

„Als gebürtiger Aschaffenburger habe ich natürlich eine ganz besondere Beziehung zu Frankfurt. So freue mich nicht nur sehr, in heimatliche Gefilde zurückzukehren, sondern hier mit dem Westin Grand auch noch eines der ersten Häuser in der Stadt meiner Jugend leiten und weiter im Markt positionieren zu dürfen“, erklärt Sandro Bohrmann.