Lifestyle
18. Juni 2015

Queen in Berlin Pimm's & Pommes

Foto: obs/ZDFneo

So feiert die Queen Geburtstag in Berlin und Frankfurt: Der Riesling kommt vom Hochheimer Königin-Victoria-Berg, der Rotwein ist ein Assmannshäuser Höllenberg von 1953 - Queen's Day in ZDFneo

Von Antonia Lange

Kerzen auspusten, Torte anschneiden und dann hoch die Tassen - so sieht für die meisten eine klassische Geburtstagsparty aus. Bei der Queen gestaltet sich das ein bisschen anders. Dass fängt schon damit an, dass sie ihren Ehrentag prinzipiell nicht an ihrem tatsächlichen Geburtsdatum feiert. Was eigentlich schon am 21. April hätte stattfinden können, wird daher am kommenden Donnerstag in Berlin nachgeholt: Dann nämlich ist Königin Elizabeth II. beim Britischen Botschafter eingeladen - auf eine Gartenparty zu Ehren ihres 89. Geburtstags.

Die Veranstaltung fand auch schon in den vergangenen Jahren statt - dass die Monarchin selbst daran teilnimmt, ist allerdings eine Premiere. Aber was serviert man einem royalen Geburtstagskind? «Ich darf da frei entscheiden», verrät Koch Robert Burgmeier. Lebensmittelunverträglichkeiten oder gar Abneigungen der Queen seien ihm nicht bekannt. Aber: «Dieses Mal wird es keinen Geburtstagskuchen geben.» Der passe schlicht nicht ins Protokoll.

Residenz-Verwalter Ralf Müller übt sich indes schon im Longdrink-Mixen. 50 Liter Pimm`s - ein britischer Gin-Kräuter-Likör - stehen schon in der Residenz des Botschafters Sir Simon McDonald und seiner Frau Lady Olivia McDonald für die rund 700 Gäste bereit. Ob auch die Queen das landestypische Sommerparty-Getränk verkosten möchte, ist allerdings noch nicht bekannt.

Alternativen gäbe es genug - englischen Champagner oder feinen Weißwein etwa. Auf Orangensaft muss die Monarchin aber ebenso verzichten wie auf den Geburtstagskuchen. Müller: «Weil es keinen Orangensaft gibt, der so richtig gut schmeckt, wenn er aus der Flasche kommt.»

Auf dem Speiseplan, stehen unter anderem Fish und Chips - das britische Traditionsgericht mit Fisch und Pommes - sowie Windbeutel mit grünem Tomaten-Chutney oder Spinat-Kräuter-Frittata. Der Butler putzt bereits Tage vorher das Tafelsilber, in das die Initialen E.R. für Elizabeth Regina graviert sind.

Die Botschaft selbst bereitet den Besuch der Königin nach eigenen Angaben bereits seit Januar vor - angefangen mit der Planung des Programms, zu dem neben der Geburtstagsparty im Garten der Botschafter-Residenz unter anderem eine Bootsfahrt auf der Spree, ein Besuch an der Technischen Universität in Berlin und natürlich auch ein Staatsbankett beim Bundespräsidenten gehören.

Botschafterin Lady Olivia hat ihr Outfit für die Party schon parat: Einen roséfarbenen Hut mit Stoffblüten in einem Crèmeton hat sie dazu ausgewählt - mit farblich passendem Handtäschchen. Ihr Hündchen müsse allerdings draußenbleiben - das Tier würde wohl für zu viel Unruhe sorgen, sagt sie.

Glück haben hingegen wenige Deutsche, die ein Treffen mit der Queen gewonnen haben. Zwei von ihnen sind dazu auch bei der Geburtstagsparty. «Bisher habe ich ein schönes grünes Kleid mit Bolero und dazu schwarze passende Accessoires», erzählt Gewinnerin Ingrid Baitz, die als Lehrerin in Brandenburg arbeitet. Nur bei den Schuhen sei sie unsicher. Die müssen nämlich nicht nur festlich sein, sondern auch «rasentauglich».

Essen und Weine aus Hessen sollen der Queen munden

Feinste regionale Küche aus Hessen wird die britische Königin Elizabeth II. bei ihrem Besuch in Frankfurt zu kosten bekommen. Drei Gänge werden auf weißem Höchster Porzellan serviert. Die Köche haben ihre Vorspeisenauswahl «Hessisches Karussell» getauft, und natürlich zählt die berühmte Grüne Soße dazu. Auf der Speisekarte kommt sie vornehm als «Tafelspitzsülze mit Frankfurter Grüner Sauce im Glas» daher.

Ähnlich lecker lesen sich «Tiramisu vom Sachsenhäuser Schneegestöber» und «Forelle vom Wispertal mit Kriftler Apfel-Meerrettich und frisch geriebenem Kren an Reibeküchlein». Beim «Cocktail von der Erbenheimer Gartengurke mit geräuchertem Kasslerfilet» ist anzumerken, dass die Gurke direkt neben dem Hauptquartier der US-Armee in Wiesbaden gewachsen ist.

Fast schon schlicht wirkt der Hauptgang «Duett vom Kalb». Er bietet «Rosa gebratenes Kalbsfilet in sieben Frankfurter Kräutern gewälzt» und «Ragout Fin in der Blätterteigpastete mit Pastinaken-Pürée».

Trotzdem müssen die Queen, Prinz Philip und die anderen Gäste Platz lassen für die Dessertauswahl «Rund um den Apfel». Serviert werden «Apfeltarte vom Bourbon-Apfel mit Mandelschaum», «Gebratene Topfenravioli auf Gewürz-Apfel-Ragout», «Apfelwein-Sorbet von der Goldparmäne» und «Apfel Crème Brûlée».

Den Sekt liefert das Städtische Weingut Frankfurt. Bei der Auswahl der Weine haben die Gastgeber versucht, Verbindungen zum britischen Königshaus zu schaffen. Ein Riesling kommt vom Hochheimer Königin-Victoria-Berg, benannt nach der Ururgroßmutter der Queen. Andere Rieslinge stammen von der berühmten Lage Steinberg im Rheingau, von der Bergstraße und aus dem Weingut Prinz von Hessen. Als Rotwein wird Assmannshäuser Höllenberg von 1953 kredenzt - in jenem Jahr wurde Elizabeth II. gekrönt. dpa

Queen's Day in ZDFneo

Am Sonntag, 21. Juni 2015, werden in ZDFneo von 6.40 Uhr bis 17.30 Uhr Dokumentationen über die Queen und die Windsors ausgestrahlt. "Ein Jahr mit der Queen - Wie das Königshaus arbeitet" läuft ab 6.40 Uhr in vier aufeinander folgenden Teilen. Um 9.40 Uhr folgt die dreiteilige Dokumentation "Queen Victoria - Eine königliche Familiensaga". Um 12.35 Uhr zeigt ZDFneo den Dokumentarfilm von Susanne Gelhard und Ulrike Grunewald "Elizabeh II. - Die leidenschaftliche Queen".

Guido Knopps Dokumentation "The King's Speech - die wahre Geschichte" folgt um 13.20 Uhr. Danach dreht sich in weiteren Filmen alles um die Enkel- und Urenkel der Queen: "Harry und Co. - Die Windsors aus der zweiten Reihe" läuft um 14.05 Uhr. Um 14.50 Uhr zeigt ZDFneo die "Traumfabrik Königshaus. Großbritannien - Die neuen Stars der Windsors" und um 15.30 Uhr heißt es "Ein Baby für William und Kate - Nachwuchs bei den Windsors". Ab 16.15 Uhr ist "Prinz Philip: Blaues Blut und deutsche Wurzeln" zu sehen. Den krönenden Abschluss des "Queen's Day" bildet der Zweiteiler "Die unermüdliche Königin - Ein Jahr mit Queen Elizabeth", den ZDFneo um 16.45 Uhr und 17.30 Uhr ausstrahlt.

Fiktional wird es am 22. und 23. Juni mit der britischen Serie "Downton Abbey", über das Leben und Lieben der englischen Adelsfamilie Crawley und ihrer Bediensteten zu Beginn des 20. Jahrhunderts: ZDFneo zeigt die kompletten Staffeln 1 und 2 am 22. und 23. Juni 2015, ab 1.05 Uhr und 0.55 Uhr. (ots/ZDFneo)