Bars & Drinks
25. März 2018

Relais & Châteaux Hotel Landhaus Stricker Stefan Czerwony neuer Barchef

Die exklusive Miles Bar im Landhaus Stricker auf Sylt bietet Pop-Art-Kunst von Devin Miles, über 80 verschiedene Champagner, 700 Positionen Wein und eine große Auswahl an Cocktails.

In exklusiver Atmosphäre und tageszeitlich angepasstem Beleuchtungskonzept sitzen und Cocktails trinken zwischen Brigitte Bardot, Steve McQueen und Romy Schneider ist in der Miles Bar im Fünf-Sterne-Superior-Hotel Landhaus Stricker auf Sylt ganz selbstverständlich. Dort hängen die Ikonen als Collagen an den Wänden, die Kunstwerke stammen von Devin Miles, einem der bedeutendsten Vertreter der Contemporary German Pop Art. Zu dem künstlerischen Schwergewicht hat sich jetzt auch ein renommierter Barchef gesellt, der seit kurzem mit Know-how, Charme und Kreativität die Gäste verwöhnt.

Relais & Châteaux Hotel Landhaus Stricker | Stefan Czerwony neuer Barchef

Stefan Czerwony arbeitete bei einigen der angesagtesten Adressen, sieben Jahre lang mixte er während der Sommermonate als Barchef im Gogärtchen in Kampen auf Sylt und in den Wintermonaten unter anderem im Schwarzen Adler und im Hotel zur Tenne in Kitzbühel. "In der Miles Bar reizen mich vor allem die kreativen Möglichkeiten, die durch die enge Zusammenarbeit mit gleich zwei Spitzenköchen entstehen. Ich habe eine perfekt ausgestattete Profiküche im Rücken, aus der ich gerne mal ein Spezialgerät ausprobiere", erklärt Czerwony.

So entwickelte der 36-jährige auch den neuen Signature Drink The Pink für die Bar im Landhaus Stricker. Zusammen mit den Spitzenköchen Holger Bodendorf und Philip Rümmele des hauseigenen Sternerestaurants Bodendorfs entstand die Idee, den für den Drink benötigten Himbeer-Gin bei niedriger Temperatur im Sous-Vide-Garer und den Minzstaub (statt der klassischen Blätter) im Dörrapparat herzustellen, um den Geschmack der Zutaten zu intensivieren. Tonic, Tonic Espuma, Zitronensaft, Läuterzucker und getrocknete Himbeeren runden die neue Kreation ab.

"Natürlich ist schon die große Auswahl an Weinen und Champagnern ein Highlight unserer Bar", so Bodendorf. "Trotzdem überlegen wir uns immer wieder etwas Neues. Gerade baut Stefan unsere Auswahl an hochwertigen Rums aus, denn das ist der neue Trend für unsere Gäste. Jeder soll hier fündig werden und sich auf Anhieb wohlfühlen."

Die Miles Bar hat über 20 Sitzplätze, auf der Terrasse gibt es bei entsprechendem Wetter weitere Plätze in den Strandkörben. Die Bar ist im Sommer von 17 bis 2 Uhr und im Winter von 17 bis 1 Uhr geöffnet. landhaus-stricker.de