Hotels
26. November 2018

Relais & Chateaux Park-Hotel Egerner Höfe Thomas Kellermanns erste Trüffelparty

Relais & Chateaux Park-Hotel Egerner Höfe | Thomas Kellermanns erste Trüffelparty, Foto © Nina Solansky

Nahezu hundert Feinschmecker feierten die erste Trüffelparty von 2-Sternekoch Thomas Kellermann unter der Devise: Trüffel satt, ob weiß oder schwarz.

Der schwere Duft von Trüffel durchzog die Restauranträume des Relais & Chateaux Park-Hotels Egerner Höfe am Tegernsee von Susanne Gräfin und Klaus Graf von Moltke. Die Devise lautete: Trüffel satt, ob weiß oder schwarz. Nahezu 100 begeisterte Feinschmecker feierten die erste Trüffelparty von 2-Sternekoch Thomas Kellermann.

Relais & Chateaux Park-Hotel Egerner Höfe | Thomas Kellermanns erste Trüffelparty, Foto © Nina Solansky

"Live-Kochen an verschiedenen Stationen, Trüffel in unterschiedlichsten Varianten und Beigaben" lautete das vielversprechende Motto, bei dem Küchen-Direktor Thomas Kellermann ein Feuerwerk seines Könnens und seiner grenzenlosen Phantasie unter Beweis stellte. Uschi Dämmrich Freifrau von Luttitz zeigte sich begeistert und schwärmte, wie schön es an ihrem geliebten Tegernsee in den Egerner Höfen sei. "Klaus Graf von Moltke mit seiner Frau Susanne sind nicht nur leidenschaftliche Gastgeber, sie sind auch tolle Hoteliers", erzählte sie.

Andreas-Anton Graf von Faber-Castell mit Ehefrau Kate Gräfin von Faber-Castell waren auch äußerst begeistert von den Gerichten an den unterschiedlichen Kochstationen. "Die Gelegenheit Trüffel in einer solch entspannten Atmosphäre zu genießen, ist einmalig", schwärmte der Graf, der die Gräflich Castellsche Fischzucht im Allgäu leitet. "Einfach wunderbar einen Tegernseer Saibling hier auf der Karte zu finden, einfach toll regionale Produkte zu verarbeiten und zu schätzen", so der junge Unternehmer.

Relais & Chateaux Park-Hotel Egerner Höfe | Thomas Kellermanns erste Trüffelparty, Foto © Nina Solansky

Auch Gregor Teicher und seine schöne Verlobte Stephanie Schlayer zeigten sich begeistert vom köstlichen Essen! "Ob Fisch, Fleisch oder vegetarisch, Trüffel lässt sich mit vielen Gerichten super kombinieren" so Stephanie Schlayer. Gregor Teicher hat auch einen guten Grund Trüffel zu mögen - er ist unter seinen Freunden bekannt als "Trüffelschwein", denn er hatte bei seiner Verlobten einfach den richtigen Riecher, erzählt er ganz verliebt und berichtet voller Vorfreude, dass sie im kommenden Jahr am Tegernsee heiraten werden.

Relais & Chateaux Park-Hotel Egerner Höfe | Thomas Kellermanns erste Trüffelparty, Foto © Nina Solansky

So begeisterte die "magische Knolle aus dem Piemont" und zauberte jedem Gast ein Lächeln ins Gesicht, denn z.B. mit "Entenknödel auf getrüffeltem Spitzkraut und Parmesanschaum mit weißem Trüffel", oder "Tegernseer Saibling mit Linsengemüse und Beurre blanc und weißem Trüffel", war es ein Abend der kulinarischen Superlative, von dem man noch lange schwärmen wird. Weitere Gäste: Charlotte Gräfin von Oeynhausen, Alexander Freiherr von Cramm uvm. www.egerner-hoefe.de