HOTELS
26. März 2018

Relais & Châteaux Zehn neue Mitglieder

Relais & Châteaux | Zehn neue Mitglieder

Zehn neue Mitglieder in neun Ländern sind neu in den erlesenen Kreis von Relais & Châteaux aufgenommen worden.

Damit teilen auch sie mit ihren außergewöhnlichen Hotels und Restaurants die Leidenschaft und die Art de Vivre der einzigartigen Vision von Relais & Châteaux auf allen Kontinenten. Auch diese neuen Mitglieder der Vereinigung werden ihre einzigartige Geschichte und ihr reiches kulturelles Erbe teilen und gleichzeitig aktiv ihre Umwelt erhalten und schützen.

Mit dieser Achtsamkeit bieten sie Gästen unvergessliche Erlebnisse in wunderschönen Häusern und mit Dienstleistung vom Feinsten. Ob man in den Fußspuren von Sir Winston Churchill in einem englischen Landhaus wandelt, an einem Ort wie in einer trendigen haitianischen Kunstgalerie ausspannt, oder ob man sich den Arbeiten von Rainer Maria Rilke in einer edlen Bibliothek widmet – unvergessliche und authentische Erlebnisse öffnen sich für neugierige Gäste, die sich gerne mit den schönen Dingen des Lebens umgeben. Erstmalig ist auch ein Relais & Châteaux in Rumänien aufgenommen worden.

 

 

 

 

 

 

 

Europa - Epoque Hotel, Bukarest (Rumänien)

Ein ruhiges Hideaway in der Stadt

Im Jahr 2010 im Herzen von Bukarest eröffnet, ist das Epoque Hotel das erste Hotel mit Restaurant in Rumänien, das in den erlesenen Kreis von Relais & Châteaux aufgenommen wurde. In einem Stil, das einer Wes Anderson Filmkulisse gleicht, macht das Art-déco-Haus stolz Platz für französische Kultur.  Die Fassade würdigt das Paris aus dem Jahr 1900. Das Restaurant L'Atelier mit seinem eleganten und diskretem Design bietet Qualitätsküche - inspiriert von rumänischen und französischen Gerichten aus lokalen Produkten. Nach einem Tag Radtour durch Bukarest oder einem Spaziergang durch den Botanischen Garten, genießen Gäste ein Glas Tuica auf der privaten Terrasse oder können im Hallenbad schwimmen. Es ist schier unmöglich, sich dem Charme dieses außergewöhnlichen Ortes zu entziehen.

Einzigartig: In einer vielseitigen Gegend gelegen, ist das Epoque ein Quell der Inspiration für eine Reise durch die Historie von Bukarest durch sein charaktervolles Dekor und die faszinierende Interpretation neo-romanischer Architektur. http://www.hotelepoque.ro

Europa - Palais, Bad Ragaz (Schweiz)

Wohnen wie ein Fürst in Bad Ragaz

Seit Beginn dieses Jahres ist das Palais ein eigenständiges Paradies an Europas führendem Gesundheits- und Wellness Resort, dem Grand Resort Bad Ragaz. In der Ferienregion Heidiland gelegen, ist das historische Gebäude aus dem 18. Jahrhundert perfekt für eine Prise frische Luft und verlockende Außenaktivitäten geeignet. Ob Skifahren, heiße Quellen, Mountain-Bike-Strecken, Golf und noch viel mehr – hier kann man rund ums Jahr aktive und erholsame Tage erleben. Die Schweizer Küche im Restaurant Zollstube ist der perfekte Abschluss nach langen Spaziergängen und Wanderungen in der Region. Das gleiche gilt auch für die großen, fürstlich eingerichteten Zimmer.

Einzigartig: Das Hotel war Quelle der Inspiration des österreichischen Lyrikers Rainer Maria Rilke. http://www.palais-badragaz.ch

Europa - Chalet Hotel Schönegg, Zermatt (Schweiz)

Gipfel-Wein

Direkt gegenüber vom Gipfel des Matterhorns an der italienisch-schweizer Grenze gelegen, bietet das Chalet Hotel Schönegg einen eigenen Tunnel und einen Privatlift zum Ort und zum Skigebiet Sunnegga-Zermatt, das bei jedem Wintersportler das Herz höher schlagen lässt. Betrieben von der Metry-Familie, wird in Varen in vierter Generationen eigener Wein angebaut. Das Haus bietet eine Auswahl von mehr als 80 Weinen an, die wunderbar zu den frischen Gerichten passen, die vom Chef des Gourmetrestaurants „Uncorked“ zubereitet werden. Die Panoramaterrasse ist der perfekte Ort, um abzuschalten, die frische Bergluft zu schnuppern und dabei einen Jahrgangswein zu genießen. Ein friedvoller Abschluss des Tages ist ein heißes Bad im Whirlpool mit atemberaubendem Blick auf das Matterhorn.

Einzigartig: Zusätzlich zur 365 Tage-Schneegarantie im Jahr, ist Zermatt ein Paradies zum Wandern mit seinen 400 Kilometern grünen Wegen. https://www.schonegg.ch/fr

Europa - Hôtel Splendide Royal, Paris (Frankreich)

Ein Mini-Palast mit Land-Flair

Zwischen den edlen Straßen Faubourg Saint-Honoré und Avenue Gabriel gelegen, ist das Hôtel Splendide Royal wie ein Himmel voller Frieden, in dem man sich sofort wie zu Hause fühlt. Auch Pariser betrachten das so und kommen nach der Arbeit oder nach dem Shopping am späten Nachmittag in die Lobby. Bekannt als „Paris Miniatur Palast” der Exzellenz, bietet es 12 Suiten im klassischen oder lässig-schickem Design. Gastronomischer Höchstgenuss, Kunstgalerien, Luxusboutiquen und internationale Auktionshäuser gibt es in Fußnähe. Es ist kein Zufall, dass der Landsitz des berühmten Gärtners  André Le Nôtre im 17. Jahrhundert auf demselben außergewöhnlichen Grundstück stand.  Hier ist Ruhe und Diskretion seit jeher ein Garant.

Einzigartig: Das Splendide-Team bietet hervorragenden mehrsprachigen Babysitter-Service.
http://www.robertonaldicollection.com/splendide-royalparis/fr/

Europa - Pastoral, Reet (Belgien)

Kunst-Geschmack

In einem ehemaligen Priesterkollegium einige Kilometer außerhalb von Antwerpen gelegen, bietet das Pastorale Restaurant seit 1991 eine Küche aus der Mischung von Tradition und Moderne unter Verwendung lokaler organischer Produkte. Der 2-Michelin-Sterne-Chef Bart de Pooter kreiert hier flämische Gerichte mit fremden Einflüssen, die auch häufig einen asiatischen Touch haben. Die Kreativität des Spitzenkochs führt über den Tellerrand hinaus, zeichnet er auch für das minimalistische und Art Nouveau Innendesign verantwortlich.

Der Garten des ehemaligen Presbyteriums beherbergt eine Skulptur des belgischen Künstlers Jan Fabre, die ebenfalls zu dem außergewöhnlichen Erlebnis beiträgt. Man muss sich nur der Versuchung eines Biotop-, Wasser-, Fauna- oder Flora-Menüs hingeben, oder ein Signature-Gericht á la Carte bestellen, um das Erlebnis im Restaurant Pastorale rundum zu genießen.

Einzigartig: Das Restaurant bietet auch ein dreigängiges “Stadtmenü” zu Mittag an, abends auch ein “Stadtmenü” in vier Gängen. https://www.depastorale.be/fr

Europa - Palé Hall, Gwynedd (Wales)

Britischer Öko-Luxus

Im Herzen des großartigen Snowdonia Nationalparks gelegen, zeichnet sich Palé Hall als unvergleichliches Landhotel aus mit einem Gourmetrestaurant von Michael Caines und Michelin-Sterne Chef Gareth Stevenson. Das herrschaftliche viktorianische Gebäude bietet 18 Zimmer und eine Wohlfühlatmosphäre eingerichtet im jakobinischen Stil. Das Herrenhaus war einst im Besitz des  Dukes of Westminster und diente oft für berühmte Gäste wie Ihre Majestät Königin Victoria und Sir Winston Churchill. Heute können Gäste in den Fußspuren inspirierender Persönlichkeiten wandeln und gleichzeitig den Duft des hauseigenen Kräuter- und Gemüsegartens einatmen. Das Haus sorgt selbst für seinen Strom durch eigene Wasserkraft.

Einzigartig: Es gibt auch eine Station, um schmutzige Hundepfoten nach einem Spaziergang durch den baumreichen Park zu säubern. http://www.palehall.co.uk

Afrika - Hôtel & Spa Le Doge, Casablanca (Marokko)

Art-déco Juwel

Im Herzen der Stadt Casablanca gelegen, ist das Hôtel & Spa Le Doge ein wahres Juwel des Art-déco, das ursprünglich für die Frau eines italienischen Unternehmers in den 30er Jahren gebaut wurde. Die 16 Zimmer haben ihren Charme der altertümlichen Welt bewahrt und das Haus bietet hervorragenden Service und außergewöhnlichen Komfort. Das Herzstück? Das ist die Bar im Obergeschoss, die einen atemberaubenden Blick über die Stadt mit ihrer strengen Symmetrie und klaren Linien eröffnet. Bei klarem Himmel kann man die alte Fassade des beliebten Rialto Kinos sehen. Zusätzlich ist jedes Zimmer mit der Geschichte eines Filmemachers verwoben, denn hier wird Film stolz geehrt. Nach einem spannenden Film in der Stadt kann man eine entspannende Massage genießen und ein typisch marokkanisches Abendessen am Feuer. Ein Schnappschuss einer typischen Ausflugsidee im Hotel & Spa Le Doge und ein perfekter Ort für alle, die gerne vor einer Filmkulisse entspannen wollen.

Einzigartig: In der Lounge, die einst Bar und Bibliothek war, kann man frischen Minztee schlürfen, während man in Geschichten über die Goldene Zeit arabischer Filme schwelgt. https://www.hotelledoge.com

Amerika - Quintessence Hotel, Anguilla (Ostkaribik)

Maßgeschneidertes tropisches Verwöhn-Programm

Eingebettet in die östliche Karibik und nicht weit von Saint Martin und St. Barts entfernt, bietet das Quintessence Hotel eine ruhige Atmosphäre in idyllischer Kulisse. Umgeben von weißen Sandstränden und sanften Buchten voller unnachahmlicher Blautöne und satter grüner Natur, ist das neue Q Hotel das erste luxuriöse Öko-Boutique-Hotel der Insel. Neun Suiten und Villen mit dem Flair eines tropischen Herrenhauses warten auf Gäste. Die Möbel wurden von lokalen Künstlern hergestellt.

Auch die Küche ist außergewöhnlich. Spitzenkoch Dominique Thevenet vereint lokale Gerichte mit französischem Einschlag und kreiert so seinen ganz eigenen “Island Soul Food” Spirit. Es gibt alles, was man braucht für einen außergewöhnlichen Urlaub und Tapetenwechsel. Ob man eine Mango Colada genießt, während man dem Klang der Wellen lauscht, die Korallenriffe erkundet oder einen Ausflug durch die lokalen Kunstgalerien in der Hauptstadt macht.

Einzigartig: Eine riesige haitianische Kunstsammlung des Inhabers, die sich durch alle Zimmer und Räume des Hotels erstreckt. Ein Ort, der die Art de Vivre einer modernen Kunstgalerie erweckt. https://www.qhotelanguilla.com

Amerika - Awasi Iguazú, Misiónes (Argentinien)

Paradies auf Stelzen

Hier gibt es Tapire, Orchideen und private Pools. Mitten im Dschungel am Ufer des Iguazú Rivers gelegen, ist das Awasi Iguazú der perfekte Ort, um den Nationalpark mit seinen atemberaubenden Wasserfällen in purem Luxus zu entdecken: In einer romantischen privaten Villa auf Stelzen.

Locker verteilt im tropischen Regenwald in Misiónes, erfreuen die 14 Villen des Hotels Gäste, die unbeschwerte Abenteuer mit Stil und absolutem Wohlbefinden genießen möchten, Das Innendesign ist inspiriert von den Farben und Materialien des umliegenden Regenwaldes und von der roten Erde der Region. Die Expertise der Guaraní Menschen ist überall präsent und wird veranschaulicht durch traditionelle Stoffe und geflochtene Körbe, die jede Ecke des Hotels verzieren.  Ein Bad bei Sonnenuntergang im privaten Pool nach einem Tag im Dschungel oder nach dem Besuch jesuitischer archäologischer Stätten, vervollkommnet das zweite zu Hause mit unvergesslichen Erinnerungen.

Einzigartig: Das Hotel liegt in der Nähe wunderbarer Wanderwege durch den tropischen Regenwald, der mehr als 400 Vogelarten beheimatet. http://www.awasiguazu.com

Asien - Ahilya By The Sea, Goa (Indien)

Eine Oase natürlicher Schönheit

In einer ruhigen Ecke von Dolphin Bay gelegen, bietet das Ahilya by the Sea Hotel Reisenden die Möglichkeit, in einem großen, einfach eleganten Familienhaus zu wohnen, in dem man sich sofort angekommen und wohl fühlt. Designed von der Inhaberfamilie, der königlichen Holker Familie, ist die Inneneinrichtung eine Einladung an das Reisen mit ihren Objekten, die die Familie auf der ganzen Welt gesammelt hat.

In der Küche bietet der Chef Gerichte mit indischen, italienischen und französischen Einflüssen, die er auf den lokalen Märkten kauft. Draußen laden zwei Swimmingpools zum Eintauchen vor den Villen mit ihrer portugiesischen Kolonialarchitektur ein. Schatten bieten Kokospalmen, die neben pinkfarbenen und weißen Frangipani wachsen. Gäste können sich auch zu dem hoteleignen Bootsmann gesellen, am Meer entlang zum Fort Reis Magos schlendern und ihren Tag bei einer wunderbaren Massage ausklingen lassen – in dieser Oase natürlicher Schönheit.

Einzigartig: In der zweiten Etage von Arjun's Baumhaus, einem Turm zwischen den Ästen eines 200 Jahre alten Banyan-Baumes, versteckt sich das perfekte Zimmer für Romantiker, das ein unvergleichliches Gefühl des Wohlseins ausstrahlt. http://www.ahilyabythesea.com