RESTAURANTS
11. Januar 2012

Restaurant Berlin Moscow von Wodarz startet

Am Montag ist es endlich soweit: das BERLIN MOSCOW von Hans-Peter Wodarz öffnet in Berlin

Unter den Linden direkt gegenüber der Botschaft der Russischen Föderation hat sich das Team von BERLIN MOSCOW einen prominenten und geschichtsträchtigen Platz für das neue Gastronomieprojekt ausgesucht.

Hinter einer 60 Meter langen Glasfassade erstreckt sich das BERLIN MOSCOW auf zwei Stockwerken, umgebaut und gestaltet nach den Plänen des Berliner Architekturbüros Axthelm Rolvien. Auf rund 700 Quadratmetern vereinen eine luftige Gestaltung, klare moderne Strukturen und edle Möbel das Design der beiden Metropolen.

Für das kulinarische Konzept zeichnet Emmanuel Soares verantwortlich. Der weit gereiste Franzose mit portugiesischen Wurzeln hat nach seiner Ausbildung bei Alain Ducasse in den besten Häusern der Welt gearbeitet. Neben Stationen in Frankreich, Brasilien, Shanghai, Russland und Marokko war der 41 Jahre alte Koch zuletzt als Küchenchef für die Eröffnung des Intercontinental in Porto/Portugal tätig.

Seine Küche ist leicht, frisch und mit klarer Struktur. "Keine Schnörkeleien und keine falschen Versprechungen. Wenn Pilz auf der Karte steht, ist auch Pilz auf dem Teller", sagt der sympathische Koch lachend. Emmanuel Soares vereint mit einer leicht französischen Note die kulinarischen Eigenschaften der russischen und deutschen Küche.

Das BERLIN MOSCOW öffnet mit einer Frühstückskarte um 7.30 Uhr und bietet Lunch, Afternoon Tea und eine Abendkarte an. Geöffnet ist die Küche bis 23 Uhr. Neben dem Restaurant gibt es eine stilvolle Bar und eine Zigarren-Lounge. In naher Zukunft soll ein Coffee-Shop mit einem Feinkostangebot dazu kommen.

Entstanden ist die Idee eines gastronomischen Symbols für Städtefreundschaft und kulturelle Verbundenheit im Jahr 2009 im Hinblick auf die Feierlichkeiten anlässlich der 20-jährigen Städtepartnerschaft von Berlin und Moskau, die im Jahr 2011 gefeiert wurde. "Die Liebe zu Russland war die Antriebskraft für diese Idee und Berlin für mich der ideale Standort für die Umsetzung solch eines Konzeptes", sagt Hans-Peter Wodarz, einer der Gesellschafter.

Zusammen mit Frank Duhse war er Zugpferd dieses Projektes. Für die Umsetzung und Leitung von BERLIN MOSCOW zeichnet Frank Duhse als Geschäftsführer verantwortlich, der insgesamt 11 Jahre in Russland lebte und u.a. für Mercedes Benz in Moskau tätig war.

BERLIN MOSCOW, Gastronomie & Event GmbH, Unter den Linden 52-54, D-10117 Berlin, berlinmoscow.net

Offiziell geöffnet ab dem 24. Januar 2012.