06. Dezember 2017

Restaurant L’escalier Doppelspitze in Köln

Restaurant L’escalier | Doppelspitze in Köln

Ab sofort agieren Sternekoch Maximilian Lorenz und Enrico Hirschfeld gemeinsam als Küchenchefs im Restaurant L’escalier in Köln.

Mit dieser Veränderung möchte Lorenz die kulinarische Qualität des Gourmet-Restaurants weiter steigern: "Aktuell arbeiten wir auf einem absoluten Top-Niveau. Unser Ziel ist es, den eingeschlagenen Weg fortzusetzen und noch besser zu werden."

Enrico Hirschfeld (li.) und Maximilian Lorenz (re.) führen die Küche des „L’escalier“ ab sofort gemeinsam.

Enrico Hirschfeld (li.) und Maximilian Lorenz (re.) führen die Küche des „L’escalier“ ab sofort gemeinsam.

Hirschfeld arbeitet seit Anfang des Jahres im L'escalier und hat dort von Anfang an die Aufgaben eines Küchenchefs übernommen. Der gebürtige Leipziger ist bereits seit einigen Jahren in der deutschen Spitzengastronomie zuhause. Nach seiner Ausbildung im Marriott Hotel in Leipzig führte ihn sein Weg über das Ritz-Carlton in Wolfsburg, das Restaurant "Novalis" in Nörten-Hardenberg sowie "Becker`s Hotel und Restaurant" in Trier 2014 als Sous Chef zum "La Société" in Köln.

Nach einer weiteren Station als Executive Sous Chef im Kölner Sternerestaurant "maiBeck" kam er im März zu Maximilian Lorenz ins "L'escalier". Dort sieht der 30jährige auch seine weitere berufliche Zukunft: "Genauso wie Maximilian Lorenz bin ich ein Verfechter der gehobenen deutschen Küche. Mit meiner Erfahrung und meinem Können möchte ich dabei helfen, dass wir Angebot und Qualität noch weiter steigern."

Auch Lorenz ist von der Zusammenarbeit mit seinem Co-Chef überzeugt: "Wir haben noch eine Menge vor. Ich möchte der Kölner Top-Gastronomie weitere Impulse geben. Gemeinsam mit Enrico wird das auch gelingen."

Mehr: Die neue Romantik-Restaurant-Kooperation