NEWS
10. April 2015

Rheinland-Pfalz und anderswo Biergarten-Saison startet

Die Biergärten auf dem Land haben schon offen - die Stadt-Strände ziehen Ende April nach

Die meisten Biergärten im Land haben bereits ihre Tore geöffnet. Im Mainzer Stadtpark etwa lässt sich bei schönem Wetter der Frühling im Biergarten des Favorite Parkhotels unter Bäumen genießen. Auch im Biergarten Schwayer im Volkspark gibt es schon Currywürste, Bier oder Spundekäs unter freiem Himmel.

In Speyer ist der «Alte Hammer» mit 400 Außen-Sitzplätzen wie in jedem Jahr schon am ersten März-Wochenende in die Saison gestartet. Am Osterwochenende seien jedoch fast nur die Sonnenplätze belegt gewesen, erzählt Geschäftsführerin Petra Krebs. «Der Schatten wurde noch gemieden.»

Auch in Koblenz können Touristen und Einheimische im Königsbacher Biergarten am Deutschen Eck seit Anfang März draußen sitzen. Während Ostern etwa die Hälfte der 800 Stühle besetzt war, standen die Gäste am Donnerstag bei strahlendem Sonnenschein schon Schlange, wie Eigentümer Dirk Zander sagte.

Die Stadt-Strände direkt an den Flüssen lassen sich hingegen fast alle noch etwas Zeit, bis sie Liegen und Schirme für ihre Gäste aufstellen. In Koblenz öffnet der Stattstrand am 1. Mai, der Mainzstrand am Rhein schon einen Tag früher. In der Landeshauptstadt sind im Sommer dort unter anderem Partys geplant.

In Worms hat die Strandbar 443 direkt am Rhein schon am Ostersonntag ihre Tore aufgemacht, Strohschirme und ein Großteil der Liegen stehen. «Es war aber noch ruhig, weil es schon noch sehr kalt war», sagt Inhaberin Sylvia Bauer. dpa