Hotels
25. Mai 2018

Rocco Forte VIlla Kennedy Antonello de Marco neuer Küchenchef

Rocco Forte VIlla Kennedy | Antonello de Marco neuer Küchenchef

Die Rocco Forte Villa Kennedy hat mit Antonello De Marco einen neuen Küchenchef. Seit März 2018 zeichnet der passionierte Koch für das kulinarische Konzept des Fünf-Sterne-Superior-Hotels in Frankfurt am Main verantwortlich.

"Wir freuen uns außerordentlich, mit Antonello De Marco neue, feinschmeckerische Impulse für die Villa Kennedy setzen zu können. Durch seine frischen Ideen, süditalienischen Wurzeln sowie seine langjährige Erfahrung in der gehobenen Gastronomie, passt er unserer Meinung nach perfekt zur kulinarischen Philosophie Rocco Fortes, in der sich eine leichte, puristische Küche und italienische Lebensfreude miteinander verbinden", so Georg Plesser, General Manager des Frankfurter Luxushotels.

De Marco selbst beschreibt den Küchen-Stil der Villa Kennedy als "leidenschaftlich, authentisch, Produkt-fokussiert". Er kocht für das Restaurant Gusto eine primär italienische, leichte und bekömmliche Karte, mit sowohl internationalem als auch regionalem und lokalem Esprit.

"Ich liebe meine neue Villa Kennedy-Familie und Frankfurt - eine großartige Stadt! Ich kann es kaum erwarten, mit meinem Team die Gäste der Villa Kennedy mit neuen kulinarischen Kreationen und Konzepten zu begeistern", so der neue Küchenchef.

Seine Liebe zum Kochen hat der gebürtige Leonberger und in Kalabrien aufgewachsene De Marco schon früh für sich entdeckt: Schon von Kindesbeinen an hat ihm seine Mutter den Spaß und die Leidenschaft am Kochen vermittelt. Im Alter von 16 Jahren verließ er seine Heimat Italien, um seinen Traum von kreativen, kulinarischen Kreationen in Deutschland zu beginnen. Meister der Küche wie David Thompson und Rudolf Wanninger haben dabei den heute 38-Jährigen inspiriert.

Trotz seiner umfangreichen Erfahrungen in Fünf-Sterne-Häusern und Spitzen-Restaurants in Italien, Deutschland und der Schweiz (darunter das renommierte Fünf-Sterne-Leading-Hotel Badrutts Palace, das Vier-Sterne-Superior-Boutique-Hotel Villa Ersilia sowie das Fünf-Sterne-Superior-Hotel Relais & Chateaux In Lain) sieht sich der Chef doch vorrangig als Autodidakt: "Ich laufe immer mit offenen Augen durch die Welt - höre nie auf zu lernen! Ich lese, reise, esse gern, probiere neue Dinge aus - lasse mich von der Natur und anderen Elementen inspirieren! So entstehen neue Kreationen und Gerichte - ich habe noch sehr viele Ideen", lässt der neue Chefkoch lächelnd wissen.

Bis zuletzt war De Marco im Fünf-Sterne-Superior-Hotel In Lain, Brail, als Küchenchef aktiv. Für das Gourmet-Restaurant des Luxushotels, Vivanda, verteidigte er drei Jahre in Folge den dortigen Stern, des Weiteren erkochte er 17 Punkte für seine "Zaubereien" im Gault & Millau (Ausgabe 2018).