LIFESTYLE
05. April 2012

Sommerchampagner Weiß in Weiß von Jacquart

"Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war" - oder umgekehrt

White is beautiful, das weiß man nicht erst seit Apple diese Farbe zu Kult machte. Das junge Champagner-Haus Jacquart hat dies zum Anlass genommen, seinen Jahrgangschampagner in Weiß zu hüllen.

Mit dieser Reinheit spielt Jacquart und hat einen Jahrgangschampagner geschaffen, der leicht und frisch ist in seiner Klarheit und dennoch eine spannende Aromenvielfalt von weißem Pfeffer über helle Früchte bis hin zu Zitrusnoten entfaltet. Seine Harmonie erhält der Blanc de Blancs durch eine lange Reife auf der Hefe, insgesamt fünf Jahre: "In dieser Cuvée kommt der luftige Chardonnay-Stil unseres Hauses deutlich zum Ausdruck und ergibt ein cremig-rundes Gesamtbild voller Mineralität und Finesse, das typisch ist für Jacquart", sagte Floriane Eznack, die 32-jährige Chef de Cave des Hauses.

Diesen Millésime genießt man am besten einfach so, oder zum Dessert - etwa mit Mandeln, Zitrusfrüchten, Vanille oder Karamell. Alternativ sind auch Meeresfrüchte oder filigrane Fischgerichte eine gute Wahl.