NEWS
17. November 2014

Teurer Rotwein für gute Zwecke Rekord bei Wein-Auktion in Beaune

Die traditionelle Wein-Versteigerung für das Hospiz in der Burgundstadt Beaune hat eine Bestmarke erzielt

Die insgesamt 534 Fässer und Weinbehälter mit Burgunder Rot- und Weißwein brachten bei der 154. Ausgabe der internationalen Auktion mehr als acht Millionen Euro ein. Das waren etwa 28 Prozent mehr als 2013, außerdem war es der dritte Rekord in Folge, wie das Auktionshaus Christie's mitteilte. Ein ganz besonderes 228-Liter-Fass mit einem roten Corton-Bressandes Grand Cru wurde für 220 000 Euro zugeschlagen. 125 Käufer aus 17 Ländern machten bei der Versteigerung für die Hospiz-Stiftung mit. dpa