News
17. August 2014

Thüringen Carolin Rößler ist die neue Weinprinzessin

Thüringens Winzer haben eine neue Weinprinzessin. Die 23 Jahre alte Carolin Rößler wurde am Sonntag in Bad Sulza zur Regentin gekürt

Sie wird ein Jahr für die edlen Tropfen von den Hängen der Ilm und der Saale werben. Die gelernte Industriekauffrau mit einem Studium der Betriebswirtschaftslehre in der Tasche übernahm die Krone von Sandra Warzeschka. Die Winzer, ihre Weine und der Weinbau sind der jungen Frau wohlbekannt, denn sie lebt in einem kleinen Dorf mitten im Saale-Unstrut-Anbaugebiet.

Die Krönung der Weinprinzessin gilt in jedem Jahr als Höhepunkt des traditionellen Weinfestes in Bad Sulza, der inoffiziellen Weinhauptstadt Thüringens. In diesem Jahr hatten sich vier Frauen um die Krone beworben. Im Freistaat wird auf etwa 120 Hektar Wein angebaut. Die Winzer im Anbaugebiet Saale-Unstrut, zu dem Thüringen gehört, rechnen 2014 mit einem guten Jahrgang. dpa