NEWS
20. November 2014

Tourismus I News aus der Oberbayern München

Geschäftsführer für Tourismus Oberbayern München gefunden

Ein Jahr nach ihrer Gründung hat die Nachfolgeorganisation des insolventen Tourismusverbandes München-Oberbayern einen Geschäftsführer bestellt.

Der bisherige Leiter der Tourist-Info in Waging am See (Landkreis Traunstein), Oswald Pehel, übernimmt das Amt Ende des Monats, wie der Verein Tourismus Oberbayern München (TOM) mitteilte.

Der Vorgängerverband hatte Ende 2012 die Insolvenz eingeleitet, nachdem EU-Fördermittel jahrelang missbräuchlich verwendet worden waren. Pehel kündigte an, er wolle Oberbayern zur erfolgreichsten Tourismusregion in Europa machen und neue Mitglieder gewinnen.

TOM ist einer der vier touristischen Regionalverbände in Bayern. Oberbayern ist mit rund 35 Millionen Übernachtungen jährlich die meistbesuchte deutsche Region. dpa