HOTELS
11. Mai 2016

Tschuggen Grand Hotel Sternekoch Uwe Seegert kehrt zurück

Kuechenchef Uwe Seegert © Tschuggen Hotel Group

Ab 1. Juni 2016 heisst der Küchenchef des Tschuggen Grand Hotel wieder Uwe Seegert. Das Luxushotel in Arosa ist dem Sternekoch bestens vertraut: Bereits von 2009 bis 2012 verantwortete er dessen kulinarisches Programm.

Rechtzeitig zur Sommersaison übernimmt Uwe Seegert die kulinarische Leitung des Tschuggen Grand Hotel in Arosa. Der neue Küchenchef ist ein bekanntes Gesicht: Er war bereits von 2007 bis 2012 im Tschuggen Grand Hotel tätig; die ersten beiden Jahre als Sous-Chef und ab 2009 als Küchenchef.

Kuechenchef Uwe Seegert © Tschuggen Hotel Group Nach vier Jahren in seiner Heimat zieht es den 44-jährigen Düsseldorfer nun zurück in die Bündner Berge, wo er das Zepter von seinem einstigen Nachfolger Tobias Jochim übernimmt. Als Executive Chef zeichnet Uwe Seegert mit seinem Team für das Wohl der Gäste in den fünf Speiselokalen des Fünfsternehauses verantwortlich. Eine Aufgabe, die dem diplomierten Küchenmeister besonders aufgrund ihrer Vielseitigkeit entspricht: "Im Tschuggen Grand Hotel hat jedes Lokal ein eigenständiges Konzept, wodurch sich zahlreiche kulinarische Möglichkeiten ergeben und ich meine Erfahrungen ideal einsetzen kann".

Den Erfolg des hoteleigenen Gourmetrestaurants La Vetta hat der Sternekoch denn auch wesentlich mitgeprägt: 2012 wurde das Lokal unter seiner Leitung erstmals mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. Sein Knowhow als gelernter Diätkoch kann Seegert unter anderem in der Spa Lounge und im Restaurant La Collina einsetzen, wo gesunde Snacks und leichte Gerichte auf der Karte stehen. Auf die geplante Erweiterung des kulinarischen Angebotes im Trendlokal The Basement, das 2015 erfolgreich im Sous-sol des Hotels eröffnet wurde, freut sich der neue Küchenchef besonders. Denn neben der Verwendung von frischen und erstklassigen Zutaten spielt bei ihm die Lust, in der Küche immer wieder Neues auszuprobieren, die Hauptrolle.