NEWS
21. Januar 2018

VDP Weinberg geht online Die interaktive Lagenkarte

Wie steil ist der Berg Schlossberg hinter Rüdesheim im Rheingau wirklich und hat dessen Geologie einen Unterschied zum angrenzende Berg Roseneck? Der VDP Weinberg geht am Montag, den 22. Januar 2018, online - Tour-Daten Hamburg und München.

Wie sieht eigentlich das weltweit teuerste Terroir – die VDP GROSSE LAGE Scharzhofberg in Wiltingen an der Saar – aus? Und wie hoch ist die Durchschnittstemperatur in den Lagen der warmen Südpfalz? Ab 22. Januar 2018 lassen sich diese Fragen ganz einfach vom eigenen Schreibtisch aus beantworten.

VDP Weinberg geht online | Die interaktive Lagenkarte

Mit der neuen Anwendung VDP.Weinberg.Online können Weininteressierte vom Fachhändler über den Sommelier, vom Weindozenten bis hin zum Weingenießer per Computer einen Spaziergang durch Deutschlands Weinbergs-Lagen machen. VDP.Weinberg.Online, als das derzeit umfangreichste Online-Lagen-Kompendium weltweit, steckt neue Maßstäbe beim Zugang zu Informationen und Metadaten in den besten Lagen Deutschlands - nicht nur für die Weinbranche.

So funktioniert es

Eine interaktive Landkarte aller VDP.GROSSEN LAGEN und VDP.ERSTEN LAGEN ist der Ausgangspunkt der digitalen Weinbergsreise – hier können über eine Suchfunktion oder direkt über die Karte spezielle Weinberge, Regionen, Orte und Winzer gefunden werden. Wer mehr wissen will, kann die Lage anklicken und erhält über ein Infofenster Fotos, alle dort Wein produzierenden VDP.Winzer, Fakten etwa über die Steilheit, Höhe, Ausrichtung, den Boden oder das Klima im gewählten Wingert, sowie einen beschreibenden Text, der die Eigenheiten und Besonderheiten sowie die Historie der Lage beschreibt. Es gibt Texte über die verschiedenen Weinregionen, Lagenlisten für den schnellen Überblick und manch andere Spielerei.

Zahlen, Daten, Fakten

Im Laufe des Projektes VDP.Weinberg.Online wurden und werden insgesamt 771 Weinbergslagen abgegrenzt und digitalisiert, davon 428 VDP.GROSSE LAGEN, 324 VDP.ERSTE LAGEN und 19 Lagen für VDP.ORTSWEIN (Rheinhessen). Es wurden rund 4.600 einzelne Daten bei 195 VDP.Winzern abgefragt. Wenn alle Lagen online stehen, werden rund 2.800 Fotos zu sehen sein – mehr als drei Mal so viele wurden geschossen. Mit dem Projekt waren seit 2014 zehn Personen beschäftigt, dazu die regionalen VDP.Geschäftsstellen und alle VDP.Winzer involviert. Zu allen 440 VDP.GROSSEN LAGEN sind Texte im Entstehen. Alles wird ins Englische übersetzt. Das Projekt wird von der Idee bis zur Fertigstellung vier Jahre in Anspruch genommen haben.

Internet und Soziale Medien

Die digitale Lagenkarte von VDP.Weinberg.Online wird ab Montag über www.weinberg-online.info ansteuerbar sein – natürlich zeigen die VDP.Prädikatsweingüter den Online-Wein-Atlas auch auf der eigenen Website www.vdp.de. In den Sozialen Medien werden die Neuigkeiten über #weinbergonline zu finden sein.

Wann wird VDP.Weinberg.Mobil verfügbar sein?

Der VDP erweitert zurzeit die VDP.App mit allen Daten und Karten aus VDP.Weinberg.Online. Der VDP.Weinberg.Mobil wird voraussichtlich zur ProWein Ende März 2018 verfügbar sein! Ab dann können Sie ihre Position im Weinberg genau bestimmen und selbst das Terroir der Lagen erkunden.

Tastings: Tour VDP.GROSSE LAGE

Im Januar & Februar 2018 zeigen die VDP.Prädikatsweingüter den jüngsten Jahrgang ihrer trockenen Lagenweine, VDP.GROSSES GEWÄCHS®, nach einigen Monaten der Reife, ergänzt um fruchtsüße Weine aus VDP.GROSSER LAGE® an ausgewählten Orten in Deutschland. Die Basis hierfür sind die wertvollsten Weinberge Deutschlands, traditionelle Rebsorten, eine behutsame Vinifikation und strenge Kontrollen. Daraus entstehen handwerkliche, authentische Gewächse auf höchstem Niveau.

München 22. Januar 2018 | 12.00 - 17.30 Uhr | Praterinsel, Praterinsel 3-4, München

Hamburg 29. Januar 2018 | 13.30 bis 17.30 Uhr | Hotel Atlantic Kempinski, An der Alster 72-79

"2016 ist erneut ein ausgezeichneter Jahrgang mit einer perfekten Harmonie und Eleganz. Er schenkt uns langlebige Weine, die uns noch viel Freude bereiten werden. Das hätte nach dem kühlen und nassen Frühjahr niemand für möglich gehalten, doch ein sagenhafter Spätsommer wendete alles," so die positive Einschätzung von VDP.Präsident Steffen Christmann.

Weitere Termine der VDP.TOUR GROSSE LAGE in Hamburg und Köln finden Sie hier

REGISTRIERUNG - ausschließlich für Fachbesucher aus Handel und Gastronomie und Presse - unter http://www.vdp.de/de/registrierung/