FOOD
11. Juni 2013

Vegane Rohkost Challenge: die Wochen-Bilanz

Restaurant La Mano Verde in Berlin mit Raw Food Challenge - Tage fünf bis sieben

5 Gänge im Sternerestaurant - ich habe gesündigt. Zwar ohne Brot, aber dennoch bringt es mich aus dem Tritt. Und dann noch Kaffeetrinken mit Freundinnen.

Ob es der Zucker war, ich weiß es nicht - aber auf einmal habe ich unbändigen Hunger. Es ist schon erstaunlich, wie der Körper darauf reagiert. Meine Ringe sitzen deutlich fester am Finger. Die ganze Leichtigkeit ist weg. Aber wie heißt es so schön: "Hinfallen darf man, man muss nur wieder aufstehen und weiter laufen."

______________________________________________________

Am nächsten Morgen starten wieder mit unserem Smoothie. Diesmal gebe ich selbst gezogene Sprossen dazu. Apfel, Zitrone, Banane und Erdbeeren. Geballte Energie. Ich habe trotzdem Probleme, bis Mittag durchzuhalten. So ein Sündigen bleibt eben nicht ohne Folgen.

Jean verwöhnt uns mit einem tollen Wildkräutersalat mit Nüssen und Apfel. Dann zeigt er mir, dass Rohkost auch mit Süßem geht und serviert ein Törtchen mit frischen Kiwi und Himbeere. Abends gibt es Raviolli aus Roter Beete. Ein Augenschmaus und einfach nur lecker. Rohkost ist alles andere als langweilig. Jetzt noch ein leckeres Zitronendessert und der Abend ist gerettet.

_______________________________________________________

Unser letzter Rohkosttag: Die Waage zeigt mir wieder 1,6 Kilo weniger als am Wochenanfang an. Ich ärgere mich jetzt richtig, dass ich dazwischen Essen war. Man sollte einfach genau planen, wenn man eine Rohkostwoche beginnt - Termine mit Essengehen einfach vermeiden. Wir starten wie immer mit unserem Smoothie. Es ist für mich einfach der beste Start in den Tag.

Mittags hat Jean ebenfalls einen Smoothie für uns. Wie macht er es nur, dass seine Smoothies immer besser schmecken als meine. Als Hauptgang gibt es eine Zucchinitarte mit zweierlei Saucen und einem kleinen Wildkräutersalat. Als er dann erzählt, wie er so ein Gericht zubereitet, weiß man, Rohkost ist keine schnelle Küche. Über Stunden wird im Trockenautomat "gekocht".

Abends gibt es einen mallorquinischen Karottensalat und ich bekomme noch einmal das phantastische Zitronendessert als Extra. Köstlich!

Die Challenge läuft noch bis Ende Juni. Ich habe in dieser Woche 1,8 Kilo abgenommen - trotz Schummeln.

Alles weitere zur Challange hier

Eure Karin

Tag 1

Tag 2

Tag 3 und 4