14. April 2015

Wein aus Württemberg Wein-Kultur-Festival

1. Württemberger Wein-Kultur-Festival vom 30. April bis zum 17. Mai 2015 im Heilbronner Land

Bei einem Urlaub im Weinland Württemberg genießt man die schönen Dinge des Lebens. Wer die reizvolle Region im Frühling 2015 besucht, kann sich mit dem Württemberger Wein-Kultur-Festival auf ein besonderes Schmankerl freuen.

Vom 30. April bis zum 17. Mai dreht sich bei den mehr als 100 Festival-Veranstaltungen, die vor allem rund um die Stadt Heilbronn angeboten werden, alles um den süffigen Rebensaft, um kulinarische und kulturelle Leckerbissen. Informationen zum Festival finden sich unter www.wein-kultur-festival.de. 

Die kulinarische Weinprobe "Südafrika trifft Württemberg" auf Schloss Liebenstein, das literarische Weinkolleg "Der Wein in der Bibel" oder die "Singende Weinprobe" im Oldtimerbus sind nur einige der facettenreichen Programmpunkte während des 18-tägigen Festivals. Aktive Weinfreunde können beispielsweise auf der Tour "Römer und Reben auf dem Rad erleben" zu den Anfängen des Weinbaus radeln, während Literaturfans auf einem literarischen Weinspaziergang Trollinger und Lemberger, gepaart mit Texten und Zitaten von und über Theodor Heuss, genießen können. Wein- und Hoffeste, Kelterpartys oder Kochkurse im Weinkeller gehören ebenso zum prall gefüllten Veranstaltungsprogramm.

Kurzurlaub planen

Wer im Frühling einen Kurzurlaub ins Weinland Württemberg plant, kann bei der Touristikgemeinschaft HeilbronnerLand unter www.HeilbronnerLand.de sowie unter Telefon 07131-994-1390 bereits jetzt eine Programmvorschau für das Festival sowie die Themenhefte WeinWandern und WeinRadeln anfordern.

Die beiden Broschüren informieren über Tagestouren am Württemberger Weinradweg und dem Württembergischen Weinwanderweg und machen Lust, die schöne Kulturlandschaft mit ihren historischen Städten und Stätten aktiv zu erkunden.

www.Wein-Süden.de - das neue Weintourismusportal für Württemberg

Die Freizeit- und Urlaubsangebote in für "Tröpflesliebhaber" im Weinland Württemberg sind vielfältig, so dass sich der Wein immer wieder neu und anders entdecken lässt.