12. Oktober 2012

Weinabteilungen im Handel ausgezeichnet

Die Titel Ausgezeichnete Weinabteilung 2012 gehen an Kaufland Karlsruhe, das E-Center Gebrüder Gotthardt aus Duderstadt sowie der Konsum Karli aus Leipzig

Mit dem Titel "Ausgezeichnete Weinabteilung 2012", den das Deutsche Weininstitut (DWI) und das Branchenmagazin "Lebensmittel Zeitung direkt" vergeben, dürfen sich in diesem Jahr Kaufland Karlsruhe, das E-Center Gebrüder Gotthardt aus Duderstadt sowie der Konsum "Karli" aus Leipzig schmücken.

Sie sind als Sieger des Wettbewerbs in den Kategorien SB-Warenhaus, mit über 5000 m2 Verkaufsfläche, Verbrauchermarkt (1500-5000 m2) bzw. Supermarkt (bis 1500 m2) hervorgegangen.

"Alle drei Märkte überzeugen durch ihr breites Angebot an heimischen Weinen aus unterschiedlichen Regionen, eine übersichtliche, hochwertige und ansprechende Weinpräsentation sowie insbesondere die Möglichkeit, stets ausgewählte Weine offen verkosten zu können. Zudem ergänzen aktuelle warenkundliche Informationen und eine fundierte Beratung durch kompetentes Fachpersonal das Angebot", sagte DWI-Geschäftsführerin Monika Reule zur Entscheidung der Fachjury. Im Vorfeld der Juryentscheidung seien mehrere Weinabteilungen, die nach der schriftlichen Bewerbung in der engeren Wahl waren, vor Ort auch anonym überprüft worden.

Das DWI hat den Wettbewerb im vergangenen Jahr ins Leben gerufen, um die Verbraucher verstärkt auf gute Beratungsmöglichkeiten und attraktive Sortimente an heimischen Weinen im Lebensmitteleinzelhandel hinzuweisen. Gleichzeitig sollten die Märkte ermuntert werden, dem Trend zu einer stärkeren Regionalisierung folgend, ihr Angebot an Weinen aus den deutschen Weinregionen auszuweiten.