NEWS
20. Oktober 2017

Weingut Domäne Castell Peter Geil übernimmt Führung

Das Ende der Weinlese nimmt Ferdinand Fürst zu Castell-Castell zum Anlass, um offiziell einen personellen Wechsel in der Fürstlich Castell’schen Domäne anzukündigen.

Ab November wird Peter Geil, bisher stellvertretender Weingutsleiter, die Führung der Domäne Castell von Björn Probst übernehmen.

Peter Geil, aufgewachsen auf einem rheinhessischen Familienweingut, absolvierte nach einer Winzerausbildung ein Weinbaustudium in Geisenheim. Nach Erfahrungen im Ausland und als technischer Betriebsleiter bei namhaften Weingütern in der Pfalz, Baden und Württemberg ist er seit Ende 2016 bei Castell. Ihm zur Seite stehen weiterhin Katrin Oberländer als Vertriebsleiterin, Christian Frieß als Erster Kellermeister und Peter Hemberger als Außenbetriebsleiter.

Björn Probst kehrt in seine "zweite Heimat" zurück, um dort die Geschäftsführung des Landesweingutes Kloster Pforta in Bad Kösen zu übernehmen. Seine Zeit bei Castell war geprägt von der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Casteller Qualitätsphilosophie.

Seit diesem Jahr wird den besten Weinen der Domäne Castell noch mehr Zeit zum Reifen gegeben: Die Ersten Lagen gehen erst im September nach der Ernte in den Verkauf, die Großen Gewächse kommen ein Jahr später auf den Markt.