NEWS
16. September 2012

Weinköniginnen an der Mosel und in Rheinhessen

foto-rheinhessen.de

Ramona Diegel ist neue rheinhessische Weinkönigin, Maria Steffes neue Weinkönigin an der Mosel

Zwei junge Winzertöchter sind die neuen Gesichter der Weinregionen Rheinhessen und Mosel: Die 22 Jahre alte Ramona Diegel aus Pfaffen-Schwabenheim nahe Bad Kreuznach wurde am Freitagabend in Worms zur rheinhessischen Weinkönigin gewählt, wie die Organisatoren am Samstag mitteilten. Die 19-jährige Maria Steffes aus dem Winzerdorf Ayl regiert an der Mosel.

Diegel (2. von re.) überzeugte bei der Wahl vor 500 Gästen unter anderem durch Weinempfehlungen. Öffentliche Auftritte ist sie als Büttenrednerin gewohnt, den Umgang mit wichtigen Gästen kennt sie als Hostess der Europäischen Zentralbank in Frankfurt und als Betreuerin des VIP-Shuttle-Services des Bundesligisten FSV Mainz 05. Ab Oktober will Diegel Wirtschaft und Recht an der Hochschule in Wiesbaden studieren.

Maria Steffes hatte sich ebenfalls am Freitagabend der Konkurrenz um den Titel der Mosel-Weinkönigin in Trier gestellt. Die Weinbau-Studentin habe die Jury durch Fachwissen, Leidenschaft und Schlagfertigkeit überzeugt, sagte ein Sprecher des Veranstalters.

Den Weinköniginnen stehen je mehrere Wein-Prinzessinnen zur Seite. An der Mosel wurden hierzu Julia Gessinger aus Zeltingen-Rachtig und Marie-Luise Kerpen aus Bernkastel-Wehlen ernannt. In Rheinhessen dürfen Alina Hammer aus Flonheim, Lena Kessel aus Harxheim und Angelina Schmücker aus Essenheim den Prinzessinnen-Titel tragen. dpa