News
19. August 2014

Weinmarkt Reitzle Aufsichtsrat bei Hawesko

Ex-Linde-Chef Wolfgang Reitzle wird Aufsichtsrat bei Weinhändler Hawesko

Wolfgang Reitzle, ehemaliger Vorstandschef des Linde-Konzerns, ist zum Mitglied des Aufsichtsrats des Hamburger Weinhändlers Hawesko bestellt worden. Reitzle führte die Linde AG bis zum Mai dieses Jahres und gehört den Aufsichtsgremien der Unternehmen Continental, Medical Park AG, Holcim in der Schweiz und Axel Springer an, zum Teil als Vorsitzender.

Der Vorstandsvorsitzender der Hawesko Holding, Alexander Margaritoff: "Wir freuen uns sehr, dass wir mit Prof. Wolfgang Reitzle einen der angesehensten und erfolgreichsten Manager in Deutschland für unser Unternehmen gewinnen konnten. Sein Name steht wie kaum ein anderer für Kompetenz und Kreativität im Management."

«Hawesko ist ein hervorragend aufgestelltes Unternehmen mit besten Zukunftsperspektiven im In- und Ausland», sagte Reitzle. «Nach vielen Jahren in der Industrie freue ich mich besonders darauf, meine Erfahrungen in eine Firma einbringen zu können, bei der Lebensstil und -freude eine zentrale Rolle spielen.»

Die Hawesko Holding AG ist führender Anbieter von qualitativ hochwertigen Weinen und Champagnern. Im Geschäftsjahr 2013 erzielte sie - über ihre drei Vertriebskanäle Weinfacheinzelhandel (Jacques' Wein-Depot), Großhandel (Wein Wolf und CWD Champagner- und Wein-Distributionsgesellschaft) und Versandhandel (insbesondere Hanseatisches Wein- und Sekt-Kontor und Wein & Vinos) - einen Umsatz von 465 Millionen Euro und beschäftigte 925 Mitarbeiter. GW/dpa