HOTELS
20. Juli 2016

Westin Hamburg Elbphilharmonie Hotel eröffnet

Fotos: The Westin Hamburg / Michael Zapf

Zusammen mit der öffentlichen Plaza eröffnet am 4. November das Hotel «Westin Hamburg» im Ostteil des Gebäudes in der Hafen City an der Elbe.

Nach jahrelangen Querelen um Kostenexplosion und Bauverzögerungen geht es los mit der Elbphilharmonie: Zusammen mit der öffentlichen Plaza eröffnet am 4. November das "Westin Hamburg" im Ostteil des Gebäudes - ein Luxus-Hotel mit 244 Zimmern, verteilt auf 19 Ebenen. Es bietet durch bodentiefe Panoramafenster einen Ausblick über den Hafen, die Speicherstadt, die Alster und den Michel.

Das Hotel «Westin Hamburg» im Ostteil des Gebäudes in der Hafen City an der Elbe Foto: The Westin Hamburg / Michael Zapf

Durch die Lobby im achten Stock gelangen die Gäste direkt auf die öffentliche Plaza und in den Konzertsaal der Elbphilharmonie. Am Dienstag wurde das Hotel der Öffentlichkeit präsentiert. Neben den Zimmern bietet es noch Konferenzräume, einen 1300 Quadratmeter großen Spabereich, ein Restaurant und eine Bar.

"Die funktionalen und emotionalen Ansprüche der gehobenen Hotellerie an die Innenarchitektur verlangten eine gewisse Wärme und Gastlichkeit im Innenbereich mit der ausdrucksvollen, kühlen Architektur (insbesondere der Glasfassade) zu verbinden. Die jeweils eigene Sprache von Hoteldesign und Architektur wird mit gegenseitigem Respekt im Sinne der Ganzheitlichkeit des Projektes Elbphilharmonie harmonisiert", beschreibt Innendesigner Tassilo Bost das neue Hotelprojekt.

Die besondere Lage des Baukörpers in der lebendigen Hafencity hat die bost group berlin inspiriert. Dem umtriebigen Hafenszenario wurde ein Ruhepol inmitten der Geschäftigkeit gegeben. Daraus folgend, wurde das grundsätzliche Design- und Farbkonzept für sämtliche Bereiche des Hotels mit den Themen Sand, Wasser und Luft entwickelt. Wasser in allen seinen Facetten und seinen Bewegungen als fließende und weiche Kraft mit Wellen und Spiegelungen wurde in die Gestaltung der Innenarchitektur übernommen.

General Manager

Dagmar Zechmann ist General Manager des Westin Hamburg. Die Hotelmanagerin aus Österreich kann auf 30 Jahre Erfahrung in der Branche zurückblicken, davon 22 Jahre in verschiedenen verantwortungsvollen Positionen bei Starwood Hotels & Resorts. Zuletzt leitete sie das Le Méridien in München.

Westin Hamburg | Elbphilharmonie Hotel eröffnet Foto: The Westin Hamburg / Michael Zapf

Der Pachtvertrag mit der Stadt Hamburg, der das Hotel gehört, läuft über 20 Jahre. Angaben über die Höhe der Pacht und die Kosten des Hotels wollte das Management nicht machen.

Die Eröffnung der Elbphilharmonie wurde mehrfach von 2010 auf 2017 verschoben, die Kosten für den Steuerzahler stiegen von 77 auf 789 Millionen Euro. Neben den Konzertsälen und dem Hotel gehören zu dem spektakulären Gebäude der Schweizer Architekten Herzog & de Meuron noch die Plaza, ein Parkhaus und 44 Eigentumswohnungen.

Mit einem Konzert des NDR Elbphilharmonie Orchesters unter Leitung von Thomas Hengelbrock wird der Konzertsaal am 11. Januar 2017 eröffnet. Der Ticketverkauf hat bereits begonnen, etliche Konzerte des dreiwöchigen Eröffnungsfestivals sind bereits ausverkauft. GW/dpa

Elbphilharmonie, Am Kaiserkai, 20457 Hamburg