News
29. Mai 2014

Zehntausende Flaschen gefälschter Chianti und Brunello di Montalcino beschlagnahmt

Die italienische Polizei entdeckte bei Razzien 30 000 Flaschen billigen Fusel, der als Spitzenwein Chianti und Brunello di Montalcino ausgegeben wurde

Der Billigwein sollten in Italien und im Ausland für das Zehnfache des eigentlichen Wertes verkauft werden, teilten die Behörden mit. Die Beamten durchsuchten bei der Aktion Weinkeller, Abfüllanlagen und Geschäfte in den Regionen Toskana, Umbrien, Ligurien und Latium. Auch mehrere Fässer mit billigem Wein wurden beschlagnahmt. dpa