LIFESTYLE
23. Oktober 2012

Alain Ducasse vereinigt 300 Michelin Sterne

foto-Centre de Press de Monaco

Das Restaurant Louis XV in Monte-Carlo feiert sein 25-jähriges Bestehen

Monaco lädt zum kulinarischen Gipfeltreffen: 200 Köche aus 25 Ländern mit 300 Michelin Sternen werden vom 16. bis 18. November 2012 in Monaco erwartet, um das 25-jähriges Firmenjubiläum von Alain Ducasse im Louis XV zu feiern.

25 Jahre kulinarische Kompetenz im Louis XV, hunderte von neuen kreativen Rezepten, Dutzende von Köchen zu Chefs ausgebildet - die Bilanz von Alain Ducasse sucht seinesgleichen. Drei Tage trifft sich die kochende Weltelite aus fünf Kontinenten in Monaco, um sich auszutauschen und miteinander zu kochen.

Neben den französischen Chefs Joel Robuchon und Michel Guérard, wird auch der dänische Sternekoch René Redzepi (Restaurant Noma in Kopenhagen) anwesend sein.

Nur für dieses außergewöhnliche kulinarische Gipfeltreffen wird im Sternen Saal des Monaco Sportings auf 1000 Quadratmetern ein Markt aufgebaut, der alle regionalen Produkte der Riviera anzubieten hat. In der Mitte des Marktes, werden zehn Köche das Vergnügen haben, ein einzigartiges Menü live für Ihre Kollegen zu kochen. visitmonaco.com

Das Jubiläumsmenü im Louis XV zum 25-jährigen Bestehen:

Ein Mini-Pan Bagna und hauchdünne Gemüseteigwaren in Erwartung des Weiteren; Gamberoni de San Remo, delikates Gelee aus Felsenfischen und Kaviar ; Cookpot aus Einkorn der Haute-Provence, Morcheln und jungem Saisongemüse; Rotbarbe und Trompeten-Zucchini abgeschmeckt mit hiesigen Aromen ; im Kamin gegartes Milchlamm, Erbsen, neue Zwiebeln, grüner Knoblauch und im Schmortopf gegarte Kartöffelchen mit zur Perlkonsistenz reduziertem Bratensaft; eine Auswahl verschiedener Ziegenkäse aus dem Riviera-Hinterland ; bitter-aromatische Zitrusfrüchte, Sorbet von Pampelmuse mit Campari ; heißes Soufflé mit Piemont-Haselnüssen, Kaffeegebäck- Mingnardisen und Alain DUCASSE-Schokolade.

Das Menü wird bis Dezember zum Preis von 280 Euro angeboten (zusätzlich wählbar zum Essen abgestimmte Weine zum Preis von 145 Euro: Dom Pérignon, Puligny Montrachet, Château Léoville-Las Cases)