BERLIN
08. September 2014

Aufsteiger des Jahres 2014 Sascha Ludwig aus dem Restaurant Filetstück

Aufsteiger des Jahres 2014 | Sascha Ludwig aus dem Restaurant Filetstück, Foto © Ricarda Spiegel

Im September werden die Berliner Meisterköche bekannt gegeben. In einer Serie stellen die GOURMETWELTEN die nominierten Aufsteiger vor. Teil 5: Sascha Ludwig aus dem Restaurant Filetstück – Das Gourmetstück

5. Sascha Ludwig aus dem Restaurant Filetstück – Das Gourmetstück

Aufsteiger des Jahres 2014 | Sascha Ludwig aus dem Restaurant Filetstück, Foto © Ricarda Spiegel

 

Sascha Ludwig ist in seinen jungen Jahren schon viel rumgekommen. Der gebürtige Vogtländer absolvierte seine Ausbildung am Bodensee. In verschiedenen ausgezeichneten Restaurants sammelt er Erfahrungen: z.B. im Novalis des Relais & Chateau Hardenberg Burghotels und im Pullheimer Restaurant Gut Lärchenhof. Bevor er 2008 nach Berlin kam, absolvierte Ludwig ein Praktikum im La Vie von Zwei-Sterne-Koch Thomas Bühner.

In Berlin wurde er Chef de Partie unter dem Sternekoch Bobby Bräuer im Restaurant Quadriga. Im darauffolgenden Jahr machte er einen Ausflug in die Molekularküche bei Ferran-Adria-Schüler Christiano Riezner. Nach einer kurzen Zeit als Privatkoch in Monaco, kam er 2010 zurück nach Berlin.

Auf Anhieb gelang es ihm als Küchenchef im Filetstück 13 Gault-Millau Punkte zu erreichen. Bereits 2011 wurde er von der Meiserköche-Jury von Berlin Partner als Aufsteiger des Jahres nominiert.
Im Filetstück in der Uhlandstraße in Berlin, werden nicht nur Steakkenner glücklich. Jeder der gutes Essen liebt, findet im Filetstück das Richtige. Die Gerichte aus der Küche überraschen nicht nur mit gutem Geschmack. Sie sind auch eine Überraschung fürs Auge.

4. Marcus Zimmer aus dem Restaurant am Steinplatz im Hotel am Steinplatz

3. Michael Jäger aus dem Restaurant La Soupe Populaire Tim Raue

2. Stephan Hentschel aus dem Restaurant Cookies Cream

1. Kevin Alder aus dem Restaurant Dos Palillos