BERLIN
28. August 2014

Aufsteiger des Jahres 2014 Stephan Hentschel aus dem Restaurant Cookies Cream

Aufsteiger des Jahres 2014 | Stephan Hentschel aus dem Restaurant Cookies Cream, Foto © Nils Krüger

Im September werden die Berliner Meisterköche bekannt gegeben. In einer Serie stellen die GOURMETWELTEN die nominierten Aufsteiger vor. Teil 2: Stephan Hentschel aus dem Restaurant Cookies Cream

2. Stephan Hentschel aus dem Restaurant Cookies Cream

Aufsteiger des Jahres 2014 | Stephan Hentschel aus dem Restaurant Cookies Cream, Foto © Nils Krüger

Stephan Hentschel schloss 2001 seine Koch-Ausbildung in Ladbergen ab. Anschließend ging er nach Berlin und arbeitete dort z.B. im Gasthaus Majakowski, Noi Quatro, Renger Patsch und im Facil. Seit 2007 gehört Stephan Hentschel zum festen Bestand des Cookies Cream. Dort ist er als Küchenchef tätig. Sein Markenzeichen sind seine experimentellen, kreativen, vegetarischen und niemals langweiligen Gerichte. Er wird bereits mit seinen 32 Jahren als einer der "kreativsten Köpfe der vegetarischen Küche" beschrieben. Stephan Hentschel ist nicht nur als Küchenchef im Cookies Cream und im "Chipps" tätig. Er eröffnete zudem mit zwei Freunden (Laszlo Trepak und Klemens Mühlbauer) das "Volta" in Berlin Wedding.

Das Cookies Cream ist ein vegetarisches Restaurant. Es liegt ziemlich versteckt, über dem Club Cookies, in einem ehemaligen französischen Kulturkino in der Friedrichstraße. Seit der Eröffnung des Cookies Cream hat sich das Restaurant nach und nach als einer der renommiertesten Hotspots der Hauptstadt etabliert. Nicht nur Vegetarier finden ihren Weg ins Cookies Cream. Es sind auch "Fleisch-Esser", die oft und gerne die kreativen Gerichte des Küchenchefs probieren.

Die Location selbst ist wohnzimmerähnlich und dezent. Das gibt einem das Gefühl ein entspanntes Essen bei Freunden zu genießen. Stephan Hentschel kreiert seine Gerichte meist mit regionalen wie saisonalen und frischen Zutaten. Dieses Jahr wurde das Cookies Cream als eines der wenigen Berliner Restaurants mit 14 Punkten von Gault Millau ausgezeichnet.

1. Kevin Alder aus dem Restaurant Dos Palillos