News
06. September 2015

Azubi hoch 10 Optimahl bildet Köche aus

Optimahl bildet Köche aus, Foto: Optimahl Catering

Lachs filieren, Crêpe Suzette flambieren oder Roastbeef bei Niedrigtemperatur garen – bei Optimahl Catering lernen ab sofort zehn Auszubildende das A und O der Kochkunst.

 

"Wir sind stolz gleich zehn Lehrlinge in diesem Jahr aufzunehmen, da viele Unternehmen und Restaurants in der Gastronomiebranche immer noch händeringend nach Lehrlingen suchen", sagt Mirko Mann, Geschäftsführer von Optimahl.

Optimahl bildet Köche aus, Foto: Optimahl Catering

Unter Peter Gnichwitz lernen die angehenden Köche in den nächsten drei Jahren alle Handgriffe, Tricks und Tipps sowie die traditionelle Küche kennen. Gnichwitz zählt zu den erfahrensten Köchen und Ausbildern der Branche und arbeitete während seiner 60-jährigen Berufserfahrung unter anderem im Luxus-Restaurant Ermelerhaus. Maik Heptner, ein junger aufstrebender Koch, der bereits als Chef de Partie im Hotel "Hilton" Berlin am Herd stand, zeigt seinen neuen Schützlingen kulinarische Trends und einen respektvollen Umgang mit Lebensmittel. Als Vegetarier setzt er einen besonderen Schwerpunkt auf pflanzliche Küche.

"Das Besondere an der Ausbildung bei uns ist, dass unsere Azubis nicht nur in unser 4.000 Quadratmeter großen Küche lernen, sondern auch in den von Optimahl verantworteten Restaurants gastwirtschaft, weissgold, Daimlers und in der Seelodge kochen und den Restaurantalltag auf vielen Stationen kennenlernen", so Mirko Mann weiter.

Optimahl bildet Köche aus, Foto: Optimahl Catering

Nicht nur die Köche von morgen lernen bei Optimahl ihr Handwerk, auch Floristen, Fachkräfte für Lagerlogistik, Mediengestalter, Restaurantfachmänner und -frauen oder Veranstaltungskaufmänner und -frauen bildet der Caterer jedes Jahr aus.

Die Optimahl Catering GmbH ist heute einer der größten Caterer Berlins, mit einer der modernsten und effektivsten Produktionshallen Europas auf 4.000 Quadratmetern. Geschäftsführer Mirko Mann catert für private Feste ebenso wie für diverse Golf- oder Polo-Turniere, aber auch die Kanzlerin, den Bundespräsidenten und die deutsche Film- und Wirtschaftselite. Ca. 1.500 Veranstaltungen mit insgesamt mehr als 200.000 Gästen realisiert er mit seinem Team pro Jahr.