Lifestyle
16. Dezember 2012

Benefizkonzert mit Justus Frantz im Hotel Grand Hyatt

fotos hyatt/thomson

Philharmonie der Nationen spielt 15.000 Euro ein

Wenn Fred Hürst und Alois Lageder den Flügel gleich mehrmals rein und raus schieben, wenn Justus Frantz gleich zu Beginn des Konzerts zwei Zugaben spielt - dann ist das bestes, unterhaltsames und traditionelles Benefiz im Berliner Grand Hyatt.

Am Samstag, 15. Dezember 2012, veranstaltete das Grand Hyatt Berlin gemeinsam mit dem Verein Berliner Kaufleute und Industrieller e.V. (VBKI), UniCredit Corporate Investment Banking und Schindler AG ein Benefizkonzert zu Gunsten des Berliner Kinder- und Jugendprojekts TanzZeit mit dem Orchester der Philharmonie der Nationen unter der Leitung von Justus Frantz.

Die 180 Gäste, darunter Thimon von Berlepsch, Ole und Anita Tillmann, Esther Seibt und David Hason, Stephan Balzer und Nikolaus Weil, spendeten insgesamt 15.000 Euro.

TanzZeit hat das Ziel, Kindern aller Schichten und Kulturen zeitgenössischen Tanz als Kunstform näher zu bringen und Tanz im Bildungswesen zu etablieren. Gastgeber Fred Hürst, Generaldirektor Grand Hyatt Berlin sagte: "Mit dem Erlös für TanzZeit können künftig noch mehr Schulen von dieser Art des Unterrichts profitieren." VBKI-Präsident Markus Voigt: "Wirtschaftsunternehmen haben gesellschaftliche Verantwortung: Darum ist der Einsatz für gemeinnützige und soziale Projekte ein Schwerpunkt unseres Engagements. Wir freuen uns, mit TanzZeit ein Projekt unterstützen zu können, das die Integration und die Bildung von jungen Menschen fördert."

Zum Galadinner nach dem Konzert servierten Küchendirektor Josef Eder und sein Team im Grand Ballroom als Vorspeise Scheiben vom Biolachs auf gefülltem Gurkencannelloni, geschmorten Bauch vom Apfelschwein und als Hauptgericht rosa gebratenen Milchkalbsrücken mit Artischocken-Tomaten-Ragout. Die wunderbaren Weine kamen von Südtirols Nachhaltigkeits-Papst und Kunstkenner Alois Lageder.

Das TanzZeit-Team arbeitet mit 30 Künstlern und 60 Pädagogen daran, das Projekt flächendeckend in allen Bezirken Berlins zu verwirklichen. tanzzeit-schule.de